Wallstein Verlag



»Landschaft mit Poet«


Gedichte

Ausgewählt und übertragen von Heinrich Detering


Zu Andersens 200. Geburtstag am 2. April 2005 eine Auswahl seiner schönsten und überraschendsten Gedichte, ausgesucht und ins Deutsche übertragen von Heinrich Detering.


Daß Hans Christian Andersen nicht nur einer der großen Märchenerzähler der Weltliteratur war, hat sich herumgesprochen. Auch seine Romane und Reisebücher, Briefe und Tagebücher sind in den letzten Jahren wiederentdeckt worden. Daß dieser Dichter aber auch einer der produktivsten, meistgelesenen und meistgeliebten Lyriker seiner Zeit gewesen ist, in Dänemark wie in Deutschland - das ist sonderbarerweise in Vergessenheit geraten. In seinen Gedichten zeigt sich Andersen ebenso einfallsreich und erfinderisch wie in seinen Märchen. Auch hier erweist er sich als ein Meister der unterschiedlichsten Tonfälle; auch hier stehen Humor und Melancholie, Satire und Traum dicht nebeneinander.
Hans Christian Andersen

Hans Christian Andersen (1805-1875) begann seine schriftstellerische Karriere mit Reisebeschreibungen und Skizzen. Seinen Weltruhm begründeten die »Märchen und Erzählungen für Kinder«, die er unter dem Einfluss der deutschen Romantik schrieb.

mehr

Heinrich Detering

Heinrich Detering, geb. 1959, ist Professor für Neuere deutsche Literatur und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Göttingen. Veröffentlichungen u. a.: Untertauchen (2019); Goethe und die chinesischen Fräulein (mit Yuan Tan, 2018); ...

mehr




Holzfrevel und Heilsverlust
Heinrich Detering

€34,90

Menschen im Weltgarten
Heinrich Detering

€36,90

Im wilden Paradies
Henrik Wergeland

€22,00

Untertauchen
Heinrich Detering

€20,00

Goethe und die chinesischen Fräulein
Heinrich Detering/ Yuan Tan

€18,00

Das Werk
Irmgard Keun

€39,00

Wundertiere
Heinrich Detering

€18,90

Der Buddha in der deutschen Dichtung

€19,90

Ungarn und Europa

€10,00

Die Launen der Poesie
Harald Hartung

€24,90

Der rote Wunderschirm

€24,90

Geschichtslyrik

€69,00
nach oben