Wallstein Verlag

Gute Nachbarn


Gedichte, Briefe, Texte und Bilder

Herausgegeben von Katharina Pektor. Übersetzung der französischen Briefe und Interviews ins Deutsche von Helmut Moysich.

Reihe: Edition Petrarca


»Lieber René Char, hier Ihr Stock in Salzburg; er dient mir als Nachbar.« - Mit dieser Zeile und einem Polaroid-Foto bedankt sich Peter Handke im Oktober 1983 für das ungewöhnliche Geschenk des großen französischen Dichters.


Der Rosenholzstock ist Zeichen der Verbundenheit mit dem jüngeren Kollegen und Übersetzer seiner Gedichtsammlungen »Rückkehr stromauf« (1984) und »Die Nachbarschaften Van Goghs« (1990). Letztere wird in diesem Band zum ersten Mal einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Nähe und Wertschätzung für den jeweils anderen bezeugen nicht nur die literarischen Arbeiten, sondern auch die erhaltenen Briefe und Karten zwischen Handke und Char - auch sie werden hier erstmals veröffentlicht. Einblicke in die Arbeit des Übersetzers Handke geben Faksimiles seines annotierten Exemplars von Chars »Le nu perdu« und der Übersetzungsmanuskripte sowie Briefe an den Verleger Michael Krüger. Beiträge von Manfred Bauschulte, Michael Krüger, Katharina Pektor und Elisabeth Schwagerle versuchen die Einordnung der Übersetzungen in Handkes Werk sowie der deutschsprachigen Char-Rezeption.
René Char

René Char zählt zu den bedeutenden französischen Dichtern der Moderne. Er wurde 1907 in L`Isle-sur-la Sorgue in der Provence geboren. In dieser Gegend kämpfte er als Mitglied der Résistance gegen die deutsche Besatzung. Gestorben ist Char 1988, 1983 wurde ...

mehr

Peter Handke

Peter Handke, geb. 1942 in Griffen / Kärnten, ist ein österreichischer Schriftsteller, Dramatiker und Übersetzer. Er lebt heute in Chaville bei Paris. 1966 wurde sein inzwischen legendäres Theaterstück »Publikumsbeschimpfung« in Frankfurt unter der Regie ...

mehr

Katharina Pektor

Katharina Pektor leitet derzeit die digitale Edition »Peter Handke: Notizbücher« am Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek Wien; im Rahmen dieses Projekts erschien das »Notizbuch, 24. April - 26. August 1978« (2022) im Suhrkamp Verlag. ...

mehr




Es war nicht die Zeit
Kito Lorenc

€22,00

Kleine Fabel der Esche von München
Peter Handke

€20,00

Clarté Notre-Dame
Philippe Jaccottet

€20,00

Die Welt verdient keinen Weltuntergang
Peter Hamm

€24,00

Dr. Weiss’ letzter Auftrag
Lars Gustafsson

€20,00

Die Nacht des Sehens
Alfred Kolleritsch

€18,00

Woandershin
John Berger

€20,00

Für alle die im Herzen barfuß sind
Jan Skácel

€20,00

Gedanken unter den Wolken
Philippe Jaccottet

€20,00

Peter Handke und kein Ende
Peter Hamm

€20,00
nach oben