Wallstein Verlag



Des Reiches genialste Schandschnauze


Texte und Briefe zu Walther von der Vogelweide

Herausgegeben von Stephan Opitz


Peter Rühmkorf und Walther von der Vogelweide: eine freundschaftliche Annäherung zweier großer Lyriker über die Jahrhunderte hinweg, erzählt anhand von Gedichten, Briefen und Tagebuchnotizen.


Peter Rühmkorf fand in den 1970er Jahren eine erstaunliche und für sein weiteres literarisches Werk bedeutsame Nähe zu Walther von der Vogelweide. Davon erzählt dieses Buch.
Rühmkorfs Anverwandtschaft über einen Zeitraum von acht Jahrhunderten hinweg zeigt sich in seinen Übersetzungen der mittelhochdeutschen Gedichte Walthers von der Vogelweide, »des Reiches genialster Schandschnauze«. Parallel dazu schrieb Rühmkorf einen auch literaturwissenschaftlich bemerkenswerten Essay über den »Reichssänger und Hausierer«, für den er sich von dem bedeutenden Mediävisten Peter Wapnewski Rat holte.
Der Briefwechsel zwischen Dichter und Wissenschaftler, in dem sie über den ›richtigen‹ Zugang zu Walther streiten, wird hier dem Essay zur Seite gestellt. Die Beschäftigung mit dem mittelalterlichen Dichterkollegen half Rühmkorf auch bei der Überwindung seiner ›poetischen Krise‹: Erstmals nach zehn Jahren entstanden um 1975 wieder eigene Gedichte. Diesen Zusammenhang belegen Passagen aus den unpublizierten Tagebüchern Rühmkorfs, die in diesem Band auszugsweise dokumentiert sind.
Peter Rühmkorf

Peter Rühmkorf, (1929-2008), studierte zunächst Pädagogik und Kunstgeschichte, später Germanistik und Psychologie. Von 1951 bis 1956 gab er zusammen mit Werner Riegel die Literaturzeitschrift »Zwischen den Kriegen« heraus. Sein literarisches Debüt erfolgte ...

mehr

Stephan Opitz

Stephan Opitz, geb. 1951, studierte in Freiburg/Br. Bis 1999 leitete er das von ihm begründete Nordkolleg Rendsburg, leitete dann bis Mitte 2014 das Referat für kulturelle Grundsatzfragen des Landes Schleswig-Holstein. Seit 2009 Professor am Institut ...

mehr



Pressestimmen


Zwischen den Kriegen. Blätter gegen die Zeit

€50,00

Der Briefwechsel
Marcel Reich-Ranicki und Peter Rühmkorf

€22,90

In meinen Kopf passen viele Widersprüche
Peter Rühmkorf

€24,90

»Lass leuchten!«

€19,90

»Das Lied der Deutschen«
Peter Rühmkorf

€14,00

Wo ich gelernt habe
Peter Rühmkorf

€12,00

Ich habe Lust, im weiten Feld ...
Peter Rühmkorf

€12,00
nach oben