Wallstein Verlag


Editionen


Vom Herausgeben

Herausgegeben von Joachim Kalka

Reihe: Valerio. Die Heftreihe der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung; Bd. 15/2012


Das vorliegende Heft enthält Beiträge, die sich mit einer oft fast unsichtbar bleibenden Tätigkeit auseinandersetzen: mit ganz verschiedenen Aspekten und Formen des Herausgebens von Texten.


So schreiben Peter Gülke über die Edition einer Bach-Partitur, Elisabeth Edl über die akribische Kommentierung ihrer Übersetzungen klassischer französischer Romane, Jens Malte Fischer über die Wirkung der Veröffentlichung der Briefe von Karl Kraus an Sidonie von Nádherny und Joachim Kalka über die überraschenden Figurationen des Herausgeberschicksals in der phantastischen Literatur. Mit Aufsätzen und Glossen weiterer Autoren wie Peter Hamm ergibt sich das komplexe Bild einer für das geistige Leben grundlegenden Hintergrund-Praxis: der Edition.
Joachim Kalka

Joachim Kalka, geb. 1948, lebt als Übersetzer und Kritiker in Leipzig. Zu den zahlreichen von ihm übersetzten Autoren zählen Gilbert Sorrentino, Guillelmo Cabrera Infante, Angela Carter, Jean Giraudoux und Jessica Mitford; 1996 wurde er mit dem Johann-Heinrich-Voß-Preis ...

mehr




Zum Beispiel Estland

€10,00

Angemessenheit

€10,00

Gefährdete Nachbarschaften – Ukraine, Russland, Europäische Union

€10,00

Ungarn und Europa

€10,00

Fachsprachen und Normalsprache

€10,00

So ist jeder Übersetzer ein Prophet in seinem Volke

€10,00

Der Jugend zuliebe

€10,00

Stimmenzauber

€10,00

Eingezogen in die Sprache, angekommen in der Literatur

€10,00

Je näher man ein Wort ansieht, desto ferner sieht es zurück

€10,00

Jetzt ist die Landschaft ein Katalog voller Wörter

€10,00

Niemand hat das letzte Wort

€10,00
nach oben