Wallstein Verlag



Zeit und Geschichte im Werk Kafkas


Herausgegeben von Diethelm Kaiser und Nikolaus Lohse

Reihe: Veröffentlichungen der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung Darmstadt; Bd. 75


Kaum ein Werk der Weltliteratur scheint so offen für Interpretationen wie dasjenige Franz Kafkas, und kaum eines erweist sich bei näherer Prüfung als so resistent gegen ideologische Vereinnahmung.


Der Schweizer Literaturwissenschaftler Beda Allemann verzichtet daher in seinem Bemühen um einen angemessenen Zugang zu diesem Werk konsequent darauf, den zahllosen schon vorliegenden 'Deutungen'

der Romane und Erzählungen Kafkas weitere hinzuzufügen. Die hier gesammelten, im Laufe von zweieinhalb Jahrzehnten entstandenen Aufsätze dokumentieren vielmehr den Versuch, zu den tiefer liegenden Schichten der poetischen Struktur vorzustoßen, die den epochalen Rang der Kafkaschen Dichtung ausmachen. Das wesentliche Moment dieser Struktur, die das gesamte erzählerische Werk organisiert, ist für Allemann die eigentümliche Zeit- und Geschichtsauffassung Kafkas, die im paradoxen Bild des »stehenden Sturmlaufs« ihren prägnanten Ausdruck gefunden hat.

Link:
HREF=' HTTP://www.deutscheakademie.de' > Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung Darmstadt
Leseprobe

Beda Allemann

Beda Allemann, 1926-1991, studierte Germanistik, Philosophie und Kunstwissenschaft. 1953 Promotion (bei Emil Staiger), 1955 Habilitation in Zürich, danach Lehrtätigkeit in Berlin, Paris, Leiden und Kiel. Ab 1967 Professur für Neuere Deutsche Literaturgeschichte ...

mehr




Leonhard
Fritz Alexander Kauffmann

€29,90

Gesellige Einsamkeit
Friedhelm Kemp

€39,90

Zur Lockerung der Perspektive
Helmut Heißenbüttel

€32,00

Briefwechsel 1910-1931
Friedrich Gundolf - Erich von Kahler

€68,00

Feststellungen und Versuche
Franz Baermann Steiner

€36,00

Briefwechsel 1931-1968
Werner Kraft - Wilhelm Lehmann

€68,00

Umkreisung
Rainer Maria Gerhardt

€39,00

Briefe 1932 - 1992
Golo Mann

€34,00

»Nur weg möchte ich von hier«
Hugo Wolfgang Philipp

€28,00

Gesammelte Schriften
Siegfried Jacobsohn

€149,00

Die Wahrheit ist oft unwahrscheinlich
Thomas Theodor Heine

€32,00

Eine Welt von einem Namenlosen
Christian Wagner

€49,00
nach oben