Wallstein Verlag


Urkundenbuch des Kanonissenstifts Steterburg


Herausgegeben von der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen. Bearbeitet von Josef Dolle nach Vorarbeiten von Horst-Rüdiger Jarck

Reihe: Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen; Bd. 301


Die Quellen zur Geschichte eines bedeutenden Kanonissenstifts.


Um das Jahr 1000 wurde das Kanonissenstift Steterburg durch Bischof Bernward von Hildesheim und die matrona Frederunda gegründet, die auch die erste Äbtissin wurde. Seine erste Blütezeit erlebte Steterburg von der zweiten Hälfte des 12. bis zum Beginn des 14. Jahrhunderts. Insbesondere unter Propst Gerhard von Steterburg (1164-1201) wurde der Besitz in beträchtlichem Umfang vermehrt. Ein Brand im Jahr 1328 zerstörte nahezu alle Gebäude und leitete einen wirtschaftlichen Niedergang ein, den erst die tatkräftige Priorin Wilberg von Rautenberg während ihrer langjährigen Amtszeit (ca. 1382-1415) beenden konnte. Im 16. Jahrhundert blieb Steterburg unter dem Einfluss Herzog Heinrichs des Jüngeren von Braunschweig lange Zeit altgläubig, wurde aber dadurch in dessen Konflikte hineingezogen und mehrfach geplündert. Sein Sohn und Nachfolger Herzog Julius führte 1569 die Reformation ein. 1938 erwarben die Reichswerke Salzgitter die Gebäude; die Stiftsdamen siedelten nach Blankenburg in zwei Häuser um, die nach dem Krieg enteignet wurden. Die letzten Stiftsdamen fanden schließlich eine Unterkunft in Schliestedt bei Schöppenstedt.
Josef Dolle

Josef Dolle, geb. 1957, ist Historiker in Braunschweig. Er ist Bearbeiter zahlreicher Quelleneditionen und Herausgeber des 2012 erschienenen Niedersächsischen Klosterbuchs. Zuletzt bearbeitete er das Urkundenbuch Steterburg sowie zusammen mit Elfriede ...

mehr




Alle Wege führen über Rom
Brigide Schwarz

€39,00

Briefe und Schriften des jungen Karl Goedeke
Karl Goedeke

€54,90

Gemein und ungleich
Jonas Hübner

€34,00

Politik und Glaube
Jan-Christian Cordes

€49,00

Diplomatie vor Krieg
Peter H. Stoldt

€34,90

Urkundenbuch des Klosters Loccum

€79,00

Papsturkunden in Niedersachsen und Bremen bis 1198
Josef Dolle

€39,90

Urkundenbuch der Bischöfe und des Domkapitels von Verden
Arend Mindermann

€79,00

Urkundenbuch des Augustinerchorfrauenstifts Katlenburg

€49,90

»Für wohlthätige Anstalten aller Art«

€34,90

Geldgeschichte und Münzpolitik im Herzogtum Braunschweig-Lüneburg im Spätmittelalter
Stefan Roth

€19,90
nach oben