Wallstein Verlag


Raabe und heute


Wie Literatur und Wissenschaft Wilhelm Raabe neu entdecken

Herausgegeben von Moritz Baßler und Hubert Winkels


Wie aktuell ist Wilhelm Raabe heute? Die Beiträge dieses Bandes beantworten diese Frage aus literarischer und literaturwissenschaftlicher Sicht.


Kolonialismus, Umweltzerstörung, Umgang mit dem Fremden - erstaunlich viele der Themen, die uns derzeit umtreiben, finden sich bereits bei Wilhelm Raabe (1831-1910). Der Band versammelt Beiträge bedeutender Autorinnen und Autoren aus Gegenwartsliteratur und aktueller Literaturwissenschaft, die das Werk des großen realistischen Erzählers neu erkunden und in seiner Aktualität zugänglich machen. Sie zeigen, wie anregend und bereichernd es sein kann, sich auf die Eigentümlichkeiten und Komplexitäten von Texten wie »Abu Telfan«, »Pfisters Mühle«, »Die Akten des Vogelsangs« oder das unvollendete »Altershausen« einzulassen.

Mit Beiträgen von Eva Geulen, Matthias Göritz, Thomas Hettche, Katrin Hillgruber, Jochen Hörisch, Felicitas Hoppe, Brigitte Kronauer, Sabine Peters, Gustav Seibt, Matthias Zschokke u.a.

Inhaltsverzeichnis
Hubert Winkels

Hubert Winkels, geb. 1955, ist Literaturredakteur des Deutschlandfunks in Köln und Literaturkritiker. Sein Schwerpunkt liegt in der deutschsprachigen Literatur. Veröffentlichungen u. a.: Petra Morsbach trifft Wilhelm Raabe (2018); Heinz Strunk trifft ...

mehr

Moritz Baßler

Moritz Baßler ist als Professor an der Universität Münster zuständig für Neuere deutsche Literatur von Poetischem Realismus bis Pop.

mehr




Norbert Scheuer trifft Wilhelm Raabe

€12,00

Judith Schalansky trifft Wilhelm Raabe

€12,00

Petra Morsbach trifft Wilhelm Raabe

€12,00
nach oben