Wallstein Verlag


Rittergüter der Lüneburger Landschaft


Die Rittergüter der Landschaft des vormaligen Fürstentums Lüneburg

Herausgegeben von der Ritterschaft des vormaligen Fürstentums Lüneburg. Bearbeitet von Ulrike Hindersmann und Dieter Brosius, Fotos von Jutta Brüdern

Reihe: Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen; Bd. 282


Lüneburger Rittergüter von Abbensen bis Wrestedt - 600 Jahre niedersächsische Adelsgeschichte im Bild.


Das welfische Fürstentum Lüneburg, bis 1705 selbständig und von Celle aus regiert, umfasste zwischen Leine und Elbe den gesamten Nordosten des heutigen Bundeslandes Niedersachsen. Die vorliegende von ausgewiesenen Experten erarbeitete und von einer erfahrenen Architekturfotografin reich bebilderte Dokumentation zum Landadel dieses Gebietes schließt eine Forschungslücke. Zunächst werden die lüneburgischen Rittergüter als Forschungsthema und die Verfassungsgeschichte der Ritterschaft vorgestellt. Der anschließende Hauptteil enthält in alphabetischer Reihenfolge die Geschichte der 74 Güter, die gegenwärtig in der Ritterschaft des vormaligen Fürstentums Lüneburg vertreten sind. Im Anhang findet sich unter anderem die älteste überlieferte Matrikel der Ritterschaft von 1566 abgedruckt. Über die engeren fachhistorischen Kreise hinaus richtet sich der Band an ein größeres Publikum von landes-, kultur- und baugeschichtlich Interessierten und lädt zur Erkundung einer niedersächsischen Schloss- und »Adelslandschaft« ein.
Dieter Brosius

Dr. Dieter Brosius, geb. 1936, Ltd. Archivdirektor a. D. Er studierte Geschichte und Germanistik in Hamburg, Tübingen und Göttingen. Von 1964 bis 2001 war er im Archivdienst des Landes Niedersachsen tätig, 1971-1974 abgeordnet an das Deutsche Historische ...

mehr

Jutta Brüdern

Jutta Brüdern, geb. 1940, war freie Mitarbeiterin am kunstgeschichtlichen Institut der TU Braunschweig und hat als selbständige Fotografin an zahlreichen kunst- und architekturgeschichtlichen Publikationen mitgearbeitet.

mehr

Ulrike Hindersmann

Ulrike Hindersmann, geb. 1959, Historikerin, promovierte über den ritterschaftlichen Adel im Königreich Hannover und ist in der Erwachsenenbildung tätig.

mehr




Urkundenbuch des Stifts Bardowick

€54,90

Die geographische Karte des Niederstifts Münster von Carl Wilckens

€24,90

Urkundenbuch des Klosters Riddagshausen

€79,00

Urkundenbuch des Klosters Oldenstadt

€39,00

Israel Jacobson (1768-1828)

€29,00

Briefe und Schriften des jungen Karl Goedeke
Karl Goedeke

€54,90

In des Teufels Küche

€29,90

Geschichte und Erinnerung in Niedersachsen und Bremen

€39,00

Alle Wege führen über Rom
Brigide Schwarz

€49,00

Perspektiven der Landesgeschichte

€49,00

Gemein und ungleich
Jonas Hübner

€34,00

Politik und Glaube
Jan-Christian Cordes

€49,00
nach oben