Wallstein Verlag


Erinnern - Vergessen - Erzählen


Beiträge zum Werk Uwe Timms

Herausgegeben von Friedhelm Marx unter Mitarbeit von Stephanie Catani und Julia Schöll

Reihe: Poiesis. Standpunkte zur Gegenwartsliteratur; Bd. 1


Literaturwissenschaftler, Lektoren, Literaturkritiker und der Autor selbst diskutieren das Zusammenspiel von Erinnern und Vergessen im Werk von Uwe Timm.


Uwe Timm, einer der erfolgreichsten deutschen Gegenwartsautoren, thematisiert in seinem literarischen Werk das Verhältnis von Erinnerung und Geschichte, von Gedächtnis und Literatur. Vom ersten Roman »Heißer Sommer« an lassen sich seine Bücher als erzählerische Bearbeitung individueller, familiärer und kollektiv-nationaler Gedächtnisinhalte lesen, füllen Leerstellen des kulturellen Gedächtnisses und lösen dessen prekäre Fixierungen auf.
Der Band ist Auftakt der Reihe Poiesis. Standpunkte zur Gegenwartsliteratur, einem Forum poetologischer, literaturwissenschaftlicher und literaturkritischer Beiträge im Kontext der Bamberger Poetikprofessur.

Mit Beiträgen von: Andrea Albrecht, Michael Braun, Hans-Peter Ecker, Matteo Galli, Heinz Gockel, Christof Hamann, Martin Hielscher, Oliver Jahraus, Friedhelm Marx, Andreas Meier, Dirk Niefanger, Michael Preis, Julia Schöll, Ulrich Simon und Uwe Timm.
Friedhelm Marx

Friedhelm Marx, geb. 1963, ist seit 2004 Lehrstuhlinhaber für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Bamberg und Koordinator der Bamberger Poetikprofessur. Veröffentlichungen u.a.: Über Grenzen (Mithg., 2015); Wahrheit und Täuschung. ...

mehr

Julia Schöll

Julia Schöll, geb. 1971, ist Privatdozentin an der Universität Bamberg. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen u. a. die Literatur des 21. Jahrhunderts, Poetiken und Literaturtheorien der Gegenwart, Poetikprofessuren sowie Autorschaftskonzepte.

mehr

Stephanie Catani

Stephanie Catani, geb. 1975, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Bamberg. Veröffentlichungen u. a.: Bastard. Figurationen des Hybriden zwischen Ausgrenzung und Entgrenzung (Mithg., ...

mehr




Sprechen am Rande des Schweigens

€24,90

Über Grenzen

€24,90

Wahrheit und Täuschung

€18,00

Zwischen Alptraum und Glück

€34,90

Inseln des Eigensinns

€18,00

Fährmann sein

€18,00

Verstehensanfänge

€24,90

Familien Erzählen

€24,00

Sex - Tod - Genie

€29,90

Kunst der Erinnerung, Poetik der Liebe

€24,00

Familien - Geschlechter - Macht

€18,00
nach oben