Wallstein Verlag



Natürliche Ordnungen und politische Allianzen


Biologische und biochemische Forschung an Kaiser-Wilhelm-Instituten 1933-1945

Reihe: Geschichte der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft im Nationalsozialismus; Bd. 12


Tendenzen und Verflechtungen der Biowissenschaften im »Dritten Reich« und in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts werden anhand der Geschichte dreier Kaiser-Wilhelm-Institute deutlich.


Das nationalsozialistische Regime verstand die Biologie als ideologische Leitwissenschaft. Wie entwickelte sich vor diesem Hintergrund die biologische Forschung? Mit den Kaiser-Wilhelm-Instituten für Biologie, für Biochemie und der Genetischen Abteilung des Kaiser-Wilhelm-Instituts für Hirnforschung untersucht Bernd Gausemeier drei in diesem Bereich führende deutsche Institute. Sie arbeiteten auf Gebieten wie Virusforschung, Strahlengenetik, biochemische Genetik und Hormonforschung, die sich durch neuartige Experimentaltechniken und interdisziplinäre Praktiken auszeichneten. Mit welchen politischen und ökonomischen Interessen waren diese Projekte verbunden und durch welche Institutionen wurden sie unterstützt? Ausgehend von den Forschungsinhalten analysiert der Autor die komplexen Beziehungsnetze, die sich zwischen den Laboren der Kaiser-Wilhelm-Institute, Industrieunternehmen, Militär und Wissenschaftsbürokratie herausbildeten. Die Studie bietet daher sowohl Einblicke in die wissenschaftspolitischen Strukturen des »Dritten Reiches« als auch in die Entwicklung der biologischen Forschung in der Mitte des 20. Jahrhunderts.
Bernd Gausemeier

Bernd Gausemeier, geb. 1969, studierte Geschichtswissenschaften, Politikwissenschaften und Philosophie an der FU Berlin. Im Jahr 2005 wurde er mit der vorliegenden Arbeit an der Universität Bremen promoviert und ist zur Zeit Mitarbeiter (Post-Doc) am ...

mehr




Kampfstoff-Forschung im Nationalsozialismus
Florian Schmaltz

€39,00

Schicksale und Karrieren
Reinhard Rürup unter Mitwirkung von Michael Schüring

€34,00

Gemeinschaftsforschung, Bevollmächtigte und der Wissenstransfer

€39,00

Forschung als Waffe

€75,00

Wissenschaftsmanagement im »Dritten Reich«
Rüdiger Hachtmann

€78,00

Minervas verstoßene Kinder
Michael Schüring

€34,00

Ernst Rabel und das Kaiser-Wilhelm-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht 1926-1945
Rolf-Ulrich Kunze

€24,00

Experimentalisierung des Menschen
Alexander von Schwerin

€33,00

Adolf Butenandt und die Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft

€34,00

Die Verbindung nach Auschwitz

€26,00

Kalorien, Kautschuk, Karrieren
Susanne Heim

€24,00
nach oben