Wallstein Verlag



Ausgewählte Werke


Herausgegeben von Walter Hettche

Reihe: Schriften des Gleimhauses Halberstadt; Bd. 1


Zum 200. Todestag und erstmals seit 1811 ist mit diesem Band eine umfassende und kommentierte Auswahl des Werks von Johann Wilhelm Ludwig Gleim greifbar.


Johann Wilhelm Ludwig Gleim (1719-1803) gehört zu den bedeutenden Autoren der sogenannten Vorklassik. Vor allem mit seinen anakreontischen Gedichten hat er einen wichtigen Beitrag zur Geschichte der deutschen Lyrik geleistet, aber auch durch seine Fabeln und Romanzen, seine Sinngedichte und besonders seine Kriegslieder eines preußischen Grenadiers hat er anregend auf die Literatur seiner Zeit gewirkt. Anlässlich des 200. Todestages am 18. Februar 2003 erscheint diese Auswahlausgabe. Sie bietet einen repräsentativen Überblick über das umfangreiche Gesamtwerk Gleims. Nachwort und Kommentar geben die notwendigen Informationen zu den Texten, stellen wichtige Bezüge her und führen ein in Leben und Werk des Autors. Die Texte werden in der Originalorthographie wiedergegeben. Als Textgrundlage dienen die Erstdrucke bzw. Erstausgaben, in Einzelfällen, wie beim Briefwechsel zwischen Gleim und Gottfried August Bürger, wird auch auf die Handschriften zurückgegriffen. Das vorliegende Werk rückt Gleim, der heute insbesondere als Förderer junger Autoren, Stifter des »Freundschaftstempels« und Briefeschreiber bekannt ist, wieder als Poeten in unser literarisches Bewußtsein.

»Um zehne schlief ich ein, um dreie wacht' ich auf,
In langen und in kurzen Nächten,
Und sang ein Lied, und las in guten und in schlechten
Autoren meiner Zeit; das ist mein Lebenslauf!«

Link: Gleimhaus Halberstadt
Link: Gleimhaus Halberstadt
Johann Wilhelm Ludwig Gleim

Johann Wilhelm Ludwig Gleim (1719-1803) gehört zu den bedeutenden Autoren der sogenannten Vorklassik. Vor allem mit seinen anakreontischen Gedichten hat er einen wichtigen Beitrag zur Geschichte der deutschen Lyrik geleistet, aber auch durch seine Fabeln ...

mehr

Walter Hettche

Walter Hettche, geb. 1957, studierte Germanistik und Anglistik in München und promovierte über Kleists Lyrik. Er ist Dozent für Neuere Deutsche Literatur an der Universität München.

mehr




Scherz

€24,00

»Friedrich, unser Held« – Gleim und sein König
Reimar F. Lacher

€19,90

So viel Anfang war selten
Klaus Hurlebusch

€34,90

Von Mensch zu Mensch

€19,90

Die Sapphischen Lieder
Anna Louisa Karsch

€29,90

»Krieg ist mein Lied«

€38,00
nach oben