Wallstein Verlag


Der Wert Europas in einer bedeutsameren Weltgeschichte


Herausgegeben und mit einem Vorwort von Corinne Michaela Flick

Reihe: Convoco! Edition


Was ist Europa? Wie definiert es sich? Wofür steht es? Wie soll es sich weiter entwickeln?


Europa befindet sich in einem Übergangsstadium zwischen unabhängigen Nationalstaaten und einem geeinten Europa. Die Krisen der EU - Finanzkrise, Migrationskrise, Brexit - haben die europäische Idee in Gefahr gebracht. Neben das Narrativ Europa als Friedensprojekt müssen weitere sinnstiftende Erzählungen treten, um einen von Emotionen getragenen, europaweiten gesellschaftlichen Zusammenhalt zu schaffen.
Die Frage ist: Wie können wir aus nationaler Vielfalt eine europäische Einheit bilden? Eine solche Einheit scheint heute mehr denn je erforderlich, um den globalen Herausforderungen begegnen zu können. Es gilt, die grundlegenden Werte, Konzepte und Identitäten Europas zu betrachten und zu überlegen, was Europa für die Welt leisten kann.

Mit Beiträgen u.a. von: Gabriel Felbermayr, Clemens Fuest, Jörn Leonhard, Rudolf Mellinghoff, Timo Meynhardt, Hans Ulrich Obrist, Yael Tamir, Roberto Viola
Corinne Michaela Flick

Corinne Michaela Flick, Doppelstudium der Rechtswissenschaft und der Literaturwissenschaft mit Nebenfach Amerikanistik. Promotion zum Dr. phil. Rechtsanwältin. Gesellschafterin der Vivil GmbH und Co. KG, Offenburg. Gründerin und Vorstand der gemeinnützigen ...

mehr




Die Zukunft des Kapitalismus

€14,90

Das Gemeinwohl im 21. Jahrhundert

€14,90

Autorität im Wandel

€14,90

Die Ohnmacht der Macht. Die Macht der Ohnmacht.

€14,90

Tun oder Nichttun - Zwei Formen des Handelns

€14,90

Rechnen mit dem Scheitern: Strategien in ungewissen Zeiten

€14,90

Kollektiver Rechtsbruch - Gefahr für unsere Freiheit

€18,90
nach oben