Wallstein Verlag


Die Ohnmacht der Macht. Die Macht der Ohnmacht.


Hg. und mit einem Vorwort von Corinne Michaela Flick.

Reihe: Convoco! Edition


Wer übt in der globalisierten Welt tatsächlich Macht aus?


Die Beiträge der Convoco Edition diskutieren das Zusammenspiel von Macht und Ohnmacht aus verschiedenen Perspektiven und fragen: Wie stehen wissenschaftliche Beratung und Politik zueinander? Wer hat Macht über den Euro? Wie mächtig ist die EZB? Wie gehen wir mit geopolitischem Machtzerfall um? Was bedeuten die neuen Player wie Google und Facebook für unsere existierenden Machtstrukturen? Wie muss sich unser Machtverständnis wandeln, damit es zeitgemäß und nicht ohnmächtig wird?
Mit Beiträgen u. a. von Clemens Fuest, Thomas Hoeren, Wolfgang Ischinger, Kai Konrad, Stefan Korioth, Christoph Paulus, Albrecht Ritschl, Jörg Rocholl, Roger Scruton und Brendan Simms.
Corinne Michaela Flick

Corinne Michaela Flick, Doppelstudium der Rechtswissenschaft und der Literaturwissenschaft mit Nebenfach Amerikanistik. Promotion zum Dr. phil. Rechtsanwältin. Gesellschafterin der Vivil GmbH und Co. KG, Offenburg. Gründerin und Vorstand der gemeinnützigen ...

mehr




Wie viel Freiheit müssen wir aufgeben, um frei zu sein?

€14,90

Neue Konstellationen der Gegenwart: Annäherungen, Institutionen und Legitimität

€14,90

Der Wert Europas in einer bedeutsameren Weltgeschichte

€14,90

Die Zukunft des Kapitalismus

€14,90

Das Gemeinwohl im 21. Jahrhundert

€14,90

Autorität im Wandel

€14,90

Tun oder Nichttun - Zwei Formen des Handelns

€14,90

Rechnen mit dem Scheitern: Strategien in ungewissen Zeiten

€14,90

Kollektiver Rechtsbruch - Gefahr für unsere Freiheit

€18,90
nach oben