Wallstein Verlag


Karl Löwith


Welt, Geschichte und Deutung

Herausgegeben von Galili Shahar und Felix Steilen

Reihe: Tel Aviver Jahrbuch für deutsche Geschichte; Bd. 47


Der Philosoph Karl Löwith und seine Bedeutung für die Geschichtsphilosophie.


Aus dem Inhalt:
Jeffrey Andrew Barash: Messianism and Secularization: The Political Ambiguity of Karl Löwith`s Reflection on History
Pini Ifergan: Skepticism and the Philosophy of History
Servanne Jollivet: Von der Philosophie der Geschichte zu den Quellen des Nihilismus. Meaning in History neu gelesen
Jean-François Kérvegan: Ambivalenzen der »Säkularisation«: Die Löwith-Schmitt-Blumenberg Kontroverse
Felix Steilen: Löwith and Nietzsche: Notes on Recurrence
Henning Trüper: Japan in Löwiths Kritik der Geschichtsphilosophie
Karl Löwith

Der deutsche Philosoph (1897-1973) wurde, obwohl getauft, von den Nationalsozialisten verfolgt und musste 1934 aus Deutschland emigrieren. Bis 1941 lehrte er an der Universität Tohuko, Japan. Nachdem er bei dem Verbündeten Deutschlands auch dort nicht ...

mehr

Galili Shahar

Galili Shahar, geb. 1970, ist nach wissenschaftlichen Stationen an der FU Berlin, der Hebrew University Jerusalem und der University of Florida seit 2011 Professor für Komparatistik an der Universität Tel Aviv. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Deutsche ...

mehr

Felix Steilen

Felix Steilen, geb. 1985, Promotion in Berlin, mit Stationen in Chicago und Tel Aviv. Seine Schwerpunkte liegen in der Geschichte modernen sozialen und politischen Denkens. Derzeit beschäftigt ist er als Marie Curie Fellow an der Freien Universität Berlin ...

mehr




Räume der deutschen Geschichte

€36,00

Made in Germany

€36,00

Geschichte und Repräsentation

€34,00

Der Orient

€34,00

Deutsche Offiziere

€34,00

Texturen des Krieges

€34,00

Politische Gewalt in Deutschland

€34,00

Deutsche(s) in Palästina und Israel

€36,00

»Die Deutschen« als die Anderen

€36,00

Holocaust und Trauma

€34,00

Politische Leidenschaften

€36,00

Juden und Muslime in Deutschland

€36,00
nach oben