Wallstein Verlag



Erfahrung und Erkenntnis


Über den Zusammenhang von Biographie und Geschichtsschreibung

Reihe: Jena Center. Geschichte des 20. Jahrhunderts. Vorträge und Kolloquien; Bd. 27


Erfahrung und Geschichtsschreibung stehen in einem Zusammenhang, der sich in einer biographisch angeleiteten Sichtweise niederschlägt.


Das Schreiben über Geschichte ist nie unabhängig vom persönlichen historischen Kontext. Historischer Erkenntnis muss daher immer das Verständnis des komplexen Zusammenspiels von Zeit und Selbst vorausgehen. Dan Diner reflektiert in seinen Essays, wie über Generationen hinweg vermittelte erfahrungsgeschichtliche Tatbestände durch Arbeit am Gegenstand und seiner begrifflichen Aufrichtung in historische Erkenntnis überführt werden. Existenzielle Kernfragen der europäischen wie
der außereuropäischen Geschichte des 20. Jahrhunderts werden in ihrem Verhältnis zueinander in den Blick genommen. So gehen Politik-, Rechts- und Globalgeschichte, die Geschichte des Nahen und Mittleren Ostens sowie Jüdische Geschichte eine jeweils am Problem orientierte Synthese ein. Den Band beschließt ein ausführliches Gespräch über die Bildungsbiographie und den akademischen Lebensweg des Autors.
Dan Diner

Dan Diner, geb. 1946, ist Professor Emeritus für Moderne Geschichte an der Hebräischen Universität Jerusalem. Von 1999 bis 2014 war er Direktor des Simon-Dubnow-Instituts für jüdische Geschichte und Kultur sowie Professor am Historischen Seminar an der ...

mehr




ÜberLeben im Dritten Reich
Mark Roseman

€15,00

Wer gehört zu uns?
David Abraham

€15,00

Wie bürgerlich war der Nationalsozialismus?

€20,00

Lust und Verwundbarkeit
Dagmar Herzog

€15,00

Der lange Krieg der Niederlande
Peter Romijn

€15,00

Die Geschichte ist offen

€15,00

Der Antikommunismus in seiner Epoche

€15,00

Writing 20th Century International History
Carole Fink

€15,00

Vom Rhein an den Jordan
Moshe Zimmermann

€15,00

Erfahrung, Erinnerung, Geschichtsschreibung
Mary Fulbrook

€16,00

Finanzmarkt macht Geschichte
Harold James

€15,00

Nahes Unrecht, fernes Recht
Michael Stolleis

€15,00
nach oben