Wallstein Verlag

Dan Diner


Dan Diner, geb. 1946, ist Professor Emeritus für Moderne Geschichte an der Hebräischen Universität Jerusalem. Von 1999 bis 2014 war er Direktor des Simon-Dubnow-Instituts für jüdische Geschichte und Kultur sowie Professor am Historischen Seminar an der Universität Leipzig. Er ist Ordentliches Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften. Er ist Herausgeber der siebenbändigen Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur (2011-2017).
Veröffentlichungen u. a.: Ein anderer Krieg. Das jüdische Palästina und der Zweite Weltkrieg 1935-1942 (2021); Gegenläufige Gedächtnisse. Über Geltung und Wirkung des Holocaust (2007, 2020); Rituelle Distanz. Israels deutsche Frage (2015).


Bücher:

Erfahrung und Erkenntnis
Erfahrung und Erkenntnis
Über den Zusammenhang von Biographie und Geschichtsschreibung

ISBN 978-3-8353-3520-2
€ 15,00 (D) | € 15,50 (A)

Herrschaft des Konkreten
Herrschaft des Konkreten

ISBN 978-3-8353-3758-9
€ 18,00 (D) | € 18,60 (A)

Literarische Dynamik und Kulturbildung
Literarische Dynamik und Kulturbildung
Zur Konstruktion des Repertoires deutscher Literatur im ausgehenden ...

ISBN 978-3-89244-547-0
€ 25,00 (D) | € 25,70 (A)

Zwischen Moral und Realpolitik
Zwischen Moral und Realpolitik
Deutsch-israelische Beziehungen 1945-1965. Eine Dokumentensammlung

ISBN 978-3-89244-542-5
€ 40,00 (D) | € 41,20 (A)

Nationalsozialismus aus heutiger Perspektive
Nationalsozialismus aus heutiger Perspektive

ISBN 978-3-89244-569-2
€ 30,00 (D) | € 30,90 (A)

nach oben