Wallstein Verlag


Die Geschichte ist offen


In memoriam Fritz Stern

Herausgegeben von Norbert Frei

Reihe: Jena Center. Geschichte des 20. Jahrhunderts. Vorträge und Kolloquien; Bd. 23


Reflexionen über das Vermächtnis eines großen Historikers.


Fritz Stern hat sich als Autor bedeutender Werke zur deutschen Politik-, Kultur- und Geistesgeschichte, aber auch als kritischer Beobachter und einflussreicher Berater diesseits und jenseits des Atlantiks einen Namen gemacht. Bis zu seinem Tod intervenierte Stern, wenn es um den Zustand und die Zukunft des Westens ging.
Am 18. Mai 2016 verstarb Fritz Stern im Alter von 90 Jahren in New York.
Ein Symposion des Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts erinnerte am 2. Februar 2017 – Sterns 91. Geburtstag – an sein Leben und Werk.
Weggefährten und Freunde aus Wissenschaft, Politik und Diplomatie würdigten in Berlin Fritz Sterns Bedeutung für die Erforschung der deutschen und europäischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts und erinnerten an seine Verdienste auf dem Feld der deutsch-amerikanischen und deutsch-polnischen Wissenschaftsbeziehungen. Sie berichteten über prägende Gespräche und Erlebnisse mit Stern und diskutierten sein Vermächtnis im Zeichen des anwachsenden Populismus und Nationalismus in Europa und den USA.
Neben den Reden und Diskussionsbeiträgen des Symposions dokumentiert der Band auch letzte Interviews mit Stern.

Mit Beiträgen von Wolfgang Beck, Volker R. Berghahn, Joschka Fischer, Norbert Frei, Jürgen Habermas, Benjamin Hofmann, Gangolf Hübinger, Haug von Kuenheim, Jürgen Osterhammel, Janusz Reiter, Walter Rosenthal, Gesine Schwan, Elisabeth Sifton und Bernhard Vogel.

Inhaltsverzeichnis
Norbert Frei

Norbert Frei, geb. 1955, war Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und Leiter des »Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts«. Frei hat zahlreiche Publikationen zur deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts ...

mehr




Erfahrung und Erkenntnis
Dan Diner

€15,00

ÜberLeben im Dritten Reich
Mark Roseman

€15,00

Wer gehört zu uns?
David Abraham

€15,00

Wie bürgerlich war der Nationalsozialismus?

€20,00

Lust und Verwundbarkeit
Dagmar Herzog

€15,00

Der lange Krieg der Niederlande
Peter Romijn

€15,00

Der Antikommunismus in seiner Epoche

€15,00

Writing 20th Century International History
Carole Fink

€15,00

Vom Rhein an den Jordan
Moshe Zimmermann

€15,00

Erfahrung, Erinnerung, Geschichtsschreibung
Mary Fulbrook

€16,00

Finanzmarkt macht Geschichte
Harold James

€15,00

Nahes Unrecht, fernes Recht
Michael Stolleis

€15,00
nach oben