Wallstein Verlag


Post-Panslavismus


Slavizität, Slavische Idee und Antislavismus im 20. und 21. Jahrhundert

Herausgegeben von Agnieszka Gąsior, Lars Karl und Stefan Troebst unter Mitarbeit von Wiebke Helm

Reihe: Moderne europäische Geschichte; Bd. 9


Zwischen Identität und Anfeindung: Das Slaventum als politische Idee.


Die Vorstellung einer Zusammengehörigkeit aller Slavischsprachigen war nicht nur im 19. Jahrhundert wirkungsmächtig, sondern hält bis heute an. Sie blieb ein produktiver Mythos in Kunst, Musik und Literatur. Als transnationales Identifikationsmuster hatte dieses Phänomen auch im kurzen 20. Jahrhundert Konjunktur. Das Interesse der Autorinnen und Autoren des vorliegenden Bandes richtet sich auf unterschiedliche Formen der Identitätsbildung, die sich auf eine Slavische Idee bezogen. In den Blick genommen werden dabei nationale und internationale Diskurse, aber auch kritische Reaktionen, die sich gegen die Idee des Panslavismus bewusst abgrenzten, so etwa in Griechenland oder Italien.
Agnieszka Gąsior

Agnieszka Gąsior, geb. 1971, Kunsthistorikerin, ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin des GWZO an der Universität Leipzig.

mehr

Lars Karl

Lars Karl, geb. 1973, Historiker, ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Geisteswissenschaftlichen Zentrums Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas (GWZO) an der Universität Leipzig.

mehr

Stefan Troebst

Stefan Troebst, geb. 1955, Osteuropahistoriker und Slavist, ist Professor für Kulturstudien Ostmitteleuropas an der Universität Leipzig und stellv. Direktor des dortigen Geisteswissenschaftlichen Zentrums Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas.

mehr



Pressestimmen


Globale Bildungsmobilität 1850-1930
Isabella Löhr

€42,00

Sozialismus und Blockfreiheit
Arno Trültzsch

€44,00

Südosteuropa und das moderne Völkerrecht
Adamantios Theodor Skordos

€44,00

Freundschaftsbande
Ruža Fotiadis

€34,00

Bodeneigentum und Nation
Dietmar Müller

€46,00

Die Zeit der Wirtschaft
Susanne Sophia Spiliotis

€32,00

Aus den böhmischen Ländern ins skandinavische Volksheim
Rudolf Tempsch

€34,90

Jeanssozialismus
Fruzsina Müller

€29,90

Kulturpolitik in Europa im 20. Jahrhundert
Thomas Höpel

€39,90

Freiheit in Schwedisch-Pommern
Stefan Herfurth

€29,90

Vermächtnispolitik
Sabine Stach

€42,00

Postsowjetischer Separatismus
Jan Zofka

€39,90
nach oben