Wallstein Verlag



Mein scharmantes Geldmännchen


Gottfried August Bürgers Briefwechsel mit seinem Verleger Dieterich

Herausgegeben von Ulrich Joost


Bürgers Briefe an seinen Freund und Verleger Dieterich sind ein vitales und facettenreiches Dokument aus dem späten 18. Jahrhundert.


Jenseits aller Briefkonventionen der Zeit steht hier Privates neben Geschäftlichem, werden Fragen der Literatur neben derb-drastischem Witz verhandelt. Der Dichter der Lenore und des Münchhausen begegnet hier mit der ganzen Direktheit seines großartigen Leichtsinns und mit der ganzen Kraft seiner ungezügelten Sprache.
Verstreut Gedrucktes und eine große Zahl von Ungedrucktem werden hier erstmalig in einer reich kommentierten wissenschaftlichen Ausgabe der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Gottfried August Bürger

Gottfried August Bürger (1747-1794), Pfarrerssohn aus Molmerswende im Ostharz, studierte Theologie in Halle und Rechtswissenschaften in Göttingen. 1772 erhielt er eine Anstellung als Amtmann und stand in Verbindung mit den Mitgliedern des Göttinger Hainbundes. ...

mehr

Ulrich Joost

Ulrich Joost, geb. 1951, Herausgeber von Lichtenbergs Werken und Briefwechsel; lehrte Neuere deutsche Literaturgeschichte und allgemeine Literaturwissenschaft an der TU Darmstadt. Veröffentlichungen u. a.: Gottfried August Bürger: Briefwechsel (2015 ff.); ...

mehr




Briefwechsel
Gottfried August Bürger

€69,00

»Euer Konzipient war ein sinnreicher Kopf«
Bernd Achenbach

€34,00

Briefwechsel
Gottfried August Bürger

€69,00

Wenn ein Buch und ein Kopf zusammenstoßen...
Georg Christoph Lichtenberg

€18,00

Briefwechsel
Gottfried August Bürger

€69,00

Keine Gesänge aus dem Elfenbeinturm
Albrecht Schöne

€9,90

Die Astronomie, Physische Geographie, Meteorologie und Geologie
Johann Friedrich Benzenberg

€25,00

Lichtenberg - Der Briefschreiber
Ulrich Joost

€48,00

Noctes
Georg Christoph Lichtenberg

€19,00

Lichtenbergs äußere Erscheinung
Bernd Achenbach und Ulrich Joost

€15,00
nach oben