Wallstein Verlag



Olav Christopher Jenssen


Estragon

Reihe: Kunst der Gegenwart aus Niedersachsen; Bd. 73


Ein Einblick in Kunst und Schaffen eines der renommiertesten zeitgenössischen Künstler skandinavischer Herkunft.


Der Maler und Zeichner Olav Christopher Jenssen arbeitet seit den frühen 1980er Jahren in unterschiedlichen künstlerischen Werkbereichen. Zum einen schafft er klar strukturierte und gegliederte geometrische Ordnungen in flächiger, intensiver Farbigkeit, die ihren Umraum deutlich akzentuieren und dominieren. Zum anderen entstehen Werkreihen, in denen wuchernde Linienverläufe und sparsame, lasierend gesetzte Farben uns in sich öffnende Bildräume hineinführen. In ihnen wächst die Komposition allmählich, verlangt uns Zeit in der Betrachtung ab und macht deutlich, dass Malen und Zeichnen Prozesse in der Zeit sind, die sich im Bild wiederfinden können. Die Anklänge an Vegetatives, an natürliches Wachstum sind immer wieder präsent in dieser Malerei.

Das Sprengel Museum in Hannover zeigt vom 13. März 2018 bis zum 27. Mai 2018 Werke von Olav Christopher Jenssen in einer Ausstellung.
Olav Christopher Jenssen

Olav Christopher Jenssen, geb. 1954 in Norwegen, ist Professor für Malerei an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, malt und zeichnet in seinen Ateliers in Berlin und Lya (Schweden).

mehr

Gertrud Sandqvist

Gertrud Sandqvist, geb. 1955, ist Kunstkritikerin und Kuratorin. Seit 2011 ist sie Rektorin der Kunstakademie Malmö.

mehr



Pressestimmen


Peutêtrismus. Franz Burkhardt
Sabine Duschmalé-Oeri, Michael Kumpfmüller, Guido Magnaguagno, Annett Reckert, Harriet Zilch

€19,80

Antje Schiffers
Katharina Hacker

€19,80

Bjørn Melhus
Elisabeth Bronfen

€19,80

Petra Kaltenmorgen
René Zechlin

€19,80
nach oben