Wallstein Verlag


Johnson-Jahrbuch 24/2017


Herausgegeben von Holger Helbig, Bernd Auerochs, Katja Leuchtenberger und Ulrich Fries im Auftrag der Uwe Johnson-Gesellschaft

Reihe: Johnson-Jahrbuch; Bd. 24/2017


Das Johnson-Jahrbuch ist Leben, Werk und Wirkung Uwe Johnsons gewidmet.


Das Johnson-Jahrbuch versammelt die Ergebnisse der aktuellen Forschung zu Uwe Johnsons Leben und Wirken. Die Beiträge dieses Bandes lenken die Aufmerksamkeit auf seltener beachtete Texte und gelten der facettenreichen Rezeption des Werks. Die bisher unveröffentlichten Entwürfe zum »Dritten Buch über Achim« werden in der Genese des Romans verortet und die Entstehungsgeschichte von Johnsons »Ein unergründliches Schiff« wird rekonstruiert. Ein gründlicher Blick auf die Lehrpläne und Seminarangebote legt offen, wie es um die Johnson-Rezeption an Schulen und Universitäten in Europa bestellt ist.

Inhaltsverzeichnis
Katja Leuchtenberger

Katja Leuchtenberger, geb. 1969, ist Lektorin. Sie promovierte mit einer Arbeit über Erzählstrukturen und Strategien der Leserlenkung in den frühen Romanen Uwe Johnsons, zudem ist sie Verfasserin der Basis­Biographie zu Uwe Johnson.

mehr

Bernd Auerochs

Bernd Auerochs, geb. 1960, ist Professor für Neuere deutsche Literatur und Vergleichende Literaturwissenschaft. Veröffentlichungen u.a. über den Gesellschaftsroman bei Balzac, Brecht und Uwe Johnson; Mitherausgeber der Werke Johann Karl Wezels.

mehr

Holger Helbig

Holger Helbig, geb. 1965, ist Professor für Neuere deutsche Literatur an der Universität Rostock und promovierte mit einer Arbeit über Uwe Johnsons Roman »Das dritte Buch über Achim«. 1994 gründete er zusammen mit Ulrich Fries das »Johnson-Jahrbuch«, ...

mehr




Johnson-Jahrbuch 27/2020

€38,00

Johnson-Jahrbuch 26/2019

€38,00

Johnson-Jahrbuch 25/2018

€38,00

Johnson-Jahrbuch 23/2016

€38,00

Johnson-Jahrbuch 22/2015

€38,00

Johnson-Jahrbuch 21/2014

€38,00

Johnson-Jahrbuch 20/2013

€38,00

Johnson-Jahrbuch 19/2012

€38,00

Johnson-Jahrbuch 18/2011

€38,00

Johnson-Jahrbuch 17/2010

€38,00
nach oben