Wallstein Verlag


German Zeitgeschichte


Konturen eines Forschungsfeldes

Herausgegeben von Thomas Lindenberger und Martin Sabrow


Reflexionen und Positionen der deutschen Zeitgeschichte im transatlantischen Dialog.


Zeitgeschichte boomt. Und sie tut es nach 1989 in besonderem Maße in dem Land, das im 20. Jahrhundert fünf unterschiedliche staatliche und gesellschaftliche Ordnungen erfahren hat: Deutschland. Welche Auswirkungen sind aus dieser besonderen Prägung für die deutsche Zeitgeschichtsschreibung erwachsen? In den hier versammelten Studien wird diesem Problem aus deutscher wie transatlantischer Perspektive nachgegangen, um den Ort der deutschen Zeitgeschichtsschreibung näher zu bestimmen.
Inhaltsverzeichnis

Thomas Lindenberger

Thomas Lindenberger ist Leiter der Abteilung »Kommunismus und Gesellschaft« am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam und außerplanmäßiger Professor für Neueste und Zeitgeschichte an der Universität Potsdam.

mehr

Martin Sabrow

Martin Sabrow, geb. 1954, emeritierter Professor für Neueste und Zeitgeschichte an der Humboldt Universität Berlin sowie von 2004 bis 2021 Direktor des Leibniz-Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam. Veröffentlichungen u. a.: Zeitgeschichte schreiben. ...

mehr




Zeitenwende in der Zeitgeschichte
Martin Sabrow

€18,00

Handbuch Historische Authentizität

€39,90

Der Rathenaumord und die deutsche Gegenrevolution
Martin Sabrow

€33,00

1989 - Eine Epochenzäsur?

€29,90

ZeitRäume 2020

€19,80

Weimars Wirkung

€24,00

ZeitRäume 2019

€19,80

ZeitRäume 2018

€19,80

Die versammelte Zunft
Matthias Berg, Olaf Blaschke, Martin Sabrow, Jens Thiel, Krijn Thijs

€39,90

Schattenorte

€24,90

Gebaute Geschichte

€29,90

Das 20. Jahrhundert vermessen

€29,90
nach oben