Wallstein Verlag



Brüder Stauffenberg


Reihe: Stuttgarter Stauffenberg-Gedächtnisvorlesung

Jahrgang 2006

Zur Bedeutung und Stilisierung des wohl berühmtesten »Vorbilds« des deutschen Widerstands.


Als Zeitgenosse von Claus und Berthold Schenk Grafen von Stauffenberg berühren Richard von Weizsäcker eher die Lebenswege der beiden Brüder: »In den entscheidenden Punkten sind sie charakteristisch für den Widerstand«. Er berichtet von persönlichen Begegnungen und erklärt die bedeutende Rolle der Freundschaft der Stauffenberg-Brüder mit dem Kreis um den Dichter Stefan George.
Richard von Weizsäcker

Richard von Weizsäcker, geb. 1920, war von 1938 bis 1945 Soldat im Zweiten Weltkrieg, von 1981 bis 1984 Regierender Bürgermeister von Berlin und von 1984 bis 1994 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland.

mehr




Josef Wirmer
Anton Wirmer

€7,90

Vom Kreisauer Kreis zum neuen Kreisau
Helmuth Caspar Graf von Moltke

€7,90

Adolf Reichwein und der Kreisauer Kreis
Roland Reichwein

€7,90

Gedanken sind Kräfte
Axel Smend

€7,90

Kraft, dem Gewissen zu folgen
Uta Maaß

€7,90

Freiheit und Verantwortung
Uta von Aretin

€7,90

Karl Ludwig Freiherr von und zu Guttenberg
Maria Theodora von dem Bottlenberg-Landsberg

€7,90

Hans-Alexander von Voss 1907-1944
Rüdiger von Voss

€7,90

Auf einmal ein Verräterkind
Berthold Schenk Graf von Stauffenberg

€7,90

Carl Dietrich und Margarete von Trotha - Kreisau und der Kreisauer Kreis
Klaus von Trotha

€9,90

Stauffenberg und die Junge Generation im deutschen Widerstand
Detlef Graf von Schwerin

€7,90
nach oben