Wallstein Verlag


Atombilder


Ikonographie des Atoms in Wissenschaft und Öffentlichkeit des 20. Jahrhunderts

Herausgegeben von Charlotte Bigg und Jochen Hennig

Reihe: Deutsches Museum. Abhandlungen und Berichte. Neue Folge; Bd. 25


Eine facettenreiche Übersicht über gesellschaftlich wie wissenschaftlich relevante und brisante Themen des Atomzeitalters.


Bis heute ist »das Atom« Gegenstand von Auseinandersetzungen in Wissenschaft, Kultur und Politik - von Becquerels Entdeckung der Radioaktivität bis zum Reaktorunfall in Tschernobyl, von den Nachweisen subatomarer Teilchen bis zu Hiroshima und Atomtests, von der Entwicklung molekularer Modelle bis zur Nanotechnologie.
Konzept und Vorstellung des »Atoms« waren Wandlungen unterworfen, die wesentlich durch Bilder hervorgebracht und geprägt wurden. Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen gehen diesem Eigenwert des Bildlichen nach.

Aus dem Inhalt:
Kelley Wilder: Becquerels fotografische Entdeckung der Radioaktivität
David Kaiser: Dem verbotenen Pfad folgend: Konventionen, Gepflogenheiten und Feynman-Diagramme
Helmuth Trischler: Nuklearer Erinnerungsort. Die Enola Gay
Florian Coulmas: Schatten von Nagasaki
Peter Bexte: Henry Moore’s Atom Piece/Nuclear Energy
James Elkins: Harold Edgertons Rapatronische Fotografien von Atomversuchen
Christian Sichau: Zwischen glänzendem Messing und abgenutzten Knopfdruckexperimenten: Das Atom im Museum

Link: Deutsches Museum in München
Jochen Hennig

Jochen Hennig, geb. 1972, studierte Physik und ist derzeit Wissenschaftskurator an der Humboldt-Universität. Er leitete die Berliner Jubiläumsausstellung 2010 anlässlich der Jubiläen von HU, Charité, Berlin-Brandenburgischer Akademie der Wissenschaften ...

mehr




Szenerien und Illusion

€39,90

»Bekennen gegen den Atomstaat«
Michael Schüring

€29,90

Unikat, Index, Quelle

€29,90

Arnold Sommerfeld
Michael Eckert

€39,90

Das Deutsche Museum in der Zeit des Nationalsozialismus

€39,90

Die vier Leben einer Maschine
Ralph Burmester

€29,90

Konstruieren, kommunizieren, präsentieren

€49,00

»Schneidige deutsche Mädel«
Evelyn Zegenhagen

€42,00
nach oben