Wallstein Verlag
Autorenfoto
© Brigitte Friedrich

Ruth Klüger


Ruth Klüger (1931-2020) wurde nach Theresienstadt und in die Konzentrationslager Auschwitz und Groß-Rosen verschleppt. Nach dem Krieg emigrierte sie in die USA und lebte als Literaturwissenschaftlerin in Irvine/Kalifornien und Göttingen.

Für ihre Werke erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen:
* Rauriser Literaturpreis 1993 für die beste Prosa-Erstveröffentlichung in deutscher Sprache
* Johann-Jacob-Christoph von Grimmelshausen-Preis 1993
* Niedersachsen-Preis 1993
* Marie-Luise-Kaschnitz-Preis 1994
* Anerkennung zum Andreas-Gryphius-Preis 1996
* Ehrengabe der Heinrich-Heine-Gesellschaft 1997
* Österreichischer Staatspreis für Literaturkritik 1997
* Prix Mémoire de la Shoa 1998
* Preis der Frankfurter Anthologie 1999
* Thomas-Mann-Preis der Stadt Lübeck 1999


Bücher:

Katastrophen
Katastrophen
Über deutsche Literatur. Erweiterte Neuauflage

ISBN 978-3-8353-0484-0
€ 19,90 (D) | € 20,50 (A)

weiter leben
weiter leben
Eine Jugend

ISBN 978-3-8353-0298-3
€ 14,90 (D) | € 15,40 (A)

Gemalte Fensterscheiben
Gemalte Fensterscheiben
Über Lyrik

ISBN 978-3-89244-490-9
€ 22,00 (D) | € 22,70 (A)

Gelesene Wirklichkeit
Gelesene Wirklichkeit
Fakten und Fiktionen in der Literatur

ISBN 978-3-8353-0026-2
€ 22,00 (D) | € 22,70 (A)

Erzählungen aus dem jüdischen Familienleben
Erzählungen aus dem jüdischen Familienleben

ISBN 978-3-89244-201-1
€ 22,00 (D) | € 22,70 (A)

nach oben