Wallstein Verlag
Autorenfoto
© imago images / Christian Thiel

Cécile Wajsbrot


Cécile Wajsbrot, geb. 1954, lebt als Romanautorin, Essayistin und Übersetzerin aus dem Englischen und Deutschen in Paris und Berlin. Sie schreibt unter anderem für die Zeitschriften »Autrement«, »Les nouvelles Littéraires« und »Le Magazine littéraire«.
2007 war sie Gast des Berliner Künstlerprogramms des DAAD und ist Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. 2016 erhielt sie den Prix de l’Académie de Berlin.


Bücher:

Zerstörung
Zerstörung
Roman

ISBN 978-3-8353-3610-0
€ 20,00 (D) | € 20,60 (A)


Veranstaltungen:

Freiburg
26. Februar 2021

Lesung und Gespräch



Moderation: Dr. Guillaume Fiedler-Plas

Als deutsche Lesestimme wirkt an dem Abend die Freiburger Schauspielerin Renate Obermaier mit.



Die Veranstaltung findet in Kooperation vom Literaturhaus Freiburg, Centre Culturel Français Freiburg und dem Frankreichzentrum der Universität Freiburg statt. 



Anmeldung zum Livestream: s.lefebvre@ccf-fr.de

Eintritt frei

mehr

Salzburg
28. Oktober 2021
mehr
alle Termine
nach oben