Wallstein Verlag
Autorenfoto
© privat

Cécile Wajsbrot


Cécile Wajsbrot, geb. 1954, lebt als Romanautorin, Essayistin und Übersetzerin aus dem Englischen und Deutschen in Paris und Berlin. Sie schreibt auch Hörspiele, die in Frankreich sowie in Deutschland gesendet werden.
2007 war sie Gast des Berliner Künstlerprogramms des DAAD. Sie ist Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung sowie der Akademie der Künste in Berlin. 2014 erhielt sie den Eugen-Helmlé-Übersetzerpreis, 2016 den Prix de l`Académie de Berlin.


Bücher:

Mémorial
Mémorial
Roman

ISBN 978-3-8353-5528-6
€ 22,00 (D) | € 22,70 (A)

Nevermore
Nevermore
Roman

ISBN 978-3-8353-5069-4
€ 22,00 (D) | € 22,70 (A)

Zerstörung
Zerstörung
Roman

ISBN 978-3-8353-3610-0
€ 20,00 (D) | € 20,60 (A)


Veranstaltungen:

Schwalenberg
29. Juni 2024
Lesung im Rahmen von:

Solids of Evolution - Die Welt literarisch spiegeln
Autorentage zu Esther Kinsky
28. bis 30. Juni 2024
mehr
alle Termine
nach oben