Wallstein Verlag



Kein Ton weiß sein Echo


Gedichte, Prosa, Übertragungen

Herausgegeben von Roberto Seidel

Reihe: Mainzer Reihe; Bd. 91


Lonja Stehelin-Holzing (1898 - 1964), eine Schwester von Marie Luise Kaschnitz, war als Dichterin ohne öffentlichen Erfolg geblieben. Ihr gesellschaftliches Verantwortungsgefühl prägte sie und fand immer weider Ausdruck in ihrem Engagement für Kinder und sozial Schwache. Auch ihre Dichtungen zeugen davon. Sich selbst charakterisierend formulierte sie 1959: »Für die höheren Wesen kann Leben nur unsterblich sein, ist Sterblichkeit ein Makel, mit dem sie nicht gerne zu tun haben. Kann es den Dichtern mit ihren Anliegen anders ergehen?«


Zur Reihe: Die »Mainzer Reihe« ist eine Veröffentlichung der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz. Im Rahmen dieser Reihe werden literarische Texte publiziert, die von Anthologien bis hin zu Editionen der Werke von weniger bekannten deutschsprachigen Schriftstellern reichen.

Link: Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz


Bildnisse
Eckart Kleßmann

€15,00

Kurze Weile

€18,00

Die Liebesgedichte
Walter Helmut Fritz

€9,00

Streublumenmuster
Dieter Hoffmann

€11,00

Das schöne Kolorit der Welt
Eckart Kleßmann

€6,00

Gedichte aus der DDR selig
Dieter Hoffmann

€9,00

Autoren sehen einen Autor. Walter Helmut Fritz
Walter Helmut Fritz

€9,00

Autoren sehen einen Autor. Hans Bender
Hans Bender

€9,00

Versuch zu rühmen
Hugo Dittberner

€9,00

Vor Bildern

€18,00
nach oben