Wallstein Verlag


Von den Rändern her


Direkt vom Schreibtisch: neue Prosa und Lyrik

Zusammengestellt von Thorsten Ahrend

Reihe: die horen. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik; Bd. 276, 64. Jahrgang


Prosa, Lyrik, Essays

Frieder von Ammon | Viktor Dallmann | Daniela Danz | Ulrich Faure | Leander Fischer | Robert Gillett | Christof Hamann | Ilse Kilic | Michael Knoche | Ulrike Kolb | Ute-Christine Krupp | Sabine Peters | Teresa Präauer | Lutz Rathenow | Sarah Rehm | Jochen Schmidt | Thomas Stölzel | Johann P. Tammen

Interviews, Laudationes
Wiebke Hüster | Pál Kelemen | Sascha Kokot | Ingrid Krüger |Jan Röhnert | Lutz Seiler | Jörg Schieke

Kunstbeitrag
Line Hoven

Redaktion
Thorsten Ahrend
Jürgen Krätzer

Jürgen Krätzer (1959-2019). Seit 2005 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Germanistischen Institut der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Gastdozenturen am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Publikationen in verschiedenen Bereichen, Schwerpunkt ...

mehr




in flüchtiger Berührung

€14,00

Niemand weiß, wie ich gewesen

€14,00

Das Gras hinter dem letzten Haus

€16,50

wie macht man sich unortbar

€14,00

Die Nachreife der festgelegten Wörter

€14,00

Das Wort beim Wort nehmen

€14,00

Das Wort beim Wort nehmen

€14,00

Wir leben in den Erinnerungen von Morgen

€14,00

Die Entführung aus dem Serail

€14,00

Es gibt ein Bruchstück des Morgens

€14,00

Den gegenwärtigen Zustand der Dinge festhalten

€16,50
nach oben