Wallstein Verlag



»Verehrungswürdiger, braver Vertheidiger der Menschenrechte!«


Der Briefwechsel zwischen Adolph Freiherrn Knigge und Sophie und Johann Albert Heinrich Reimarus 1791-1796

Herausgegeben von Günter Jung und Michael Rüppel


Knigges Freundschaft mit dem Ehepaar Reimarus ist in ihrem Briefwechsel aus den Jahren 1791-1796 überliefert und zeigt in besonderer Weise das Denken und Fühlen zur Zeit der Revolution in Frankreich.


Adolph Freiherr Knigge schätzte Hamburg und hielt sich mehrfach dort auf. Auch auf das Freiheitsfest in Harvestehude zum Jahrestag der Revolution hatte man ihn 1790 eingeladen. In diesem Jahr lernte er das Ehepaar Reimarus und ihren »Theetisch« kennen. Aus übereinstimmenden Ansichten entwickelte sich schnell eine freundschaftliche Beziehung. Ab 1793 übernahm Sophie Reimarus zunehmend den brieflichen Austausch mit Knigge und verstand es dabei, als Bindeglied zwischen ihm, ihrem Mann und dem Publizisten August Hennings, ihrem Bruder, zu wirken. Sie alle gehörten zu den Repräsentanten der norddeutschen Aufklärung, die für die Presse- und Meinungsfreiheit, gegen »Thorheit, Betrug und Unterdrückung«, für die »Rechte der freyen gesunden Vernunft« stritten und deshalb immer stärker Anfeindungen ihrer Gegner ausgesetzt waren. Die auf wenige Jahre konzentrierte Korrespondenz - es sind 52 Briefe aus den Jahren 1791-1796 überliefert - zeigt in einzigartiger Weise die Hoffnungen und Befürchtungen jener Zeit: die Bedrohung durch den Krieg mit Frankreich, den Traum vom freien Amerika, die Auseinandersetzung mit den Aufklärungsgegnern. Der Briefwechsel bestätigt die Bedeutung von Hamburg und Altona als Zentren der Aufklärung. Die ausführlich kommentierte Ausgabe setzt die Knigge-Briefedition mit diesem fünften Band fort.
Adolph Freiherr Knigge

Adolph Freiherr Knigge (1752-1796) ist als Autor des Werks »Über den Umgang mit Menschen« bekannt, das lange Zeit als Benimm-Fibel missverstanden wurde. Neben dieser praktischen Gesellschaftslehre verfasste er aber auch Romane, satirische Schriften und ...

mehr

Michael Rüppel

Michael Rüppel, geb. 1949, ist Germanist und freier wissenschaftlicher Autor. Promotion über die Geschichte des Bremer Theaters im 18. Jahrhundert. Herausgeber des Briefwechsels zwischen Knigge und Großmann und Mitherausgeber der Knigge-Werkausgabe (2010) ...

mehr

Günter Jung

Günter Jung, geb. 1946, war von 1975 bis 2012 Lehrer. Er ist Mitherausgeber der Knigge-Werkausgabe (2010) und von Knigges Briefwechsel mit Zeitgenossen (2015).

mehr




Briefwechsel mit Zeitgenossen 1765-1796
Adolph Freiherr Knigge

€39,90

Adolph Freiherr Knigge und seine Tochter Philippine
Adolph Freiherr Knigge und Philippine Freiin Knigge

€22,90

Briefwechsel 1779 - 1795
Adolph Freiherr Knigge - Gustav Friedrich Wilhelm Großmann

€29,90

Werke
Adolph Freiherr Knigge

€49,00

Rezensionen 1779 - 1797 in Friedrich Nicolais »Allgemeine deutsche Bibliothek« und »Neue allgemeine deutsche Bibliothek«
Adolph Freiherr Knigge

€49,90

Adolph Freiherr Knigge - Friedrich Nicolai
Adolph Freiherr Knigge und Friedrich Nicolai

€14,90
nach oben