Wallstein Verlag



Das Recht auf Vielfalt


Aufgaben und Herausforderungen sexueller Bildung

Reihe: Hirschfeld-Lectures; Bd. 9


Wie wird geschlechtliche und sexuelle Vielfalt im Rahmen der (schulischen) Sexualerziehung thematisiert?


Wie kann Sexualerziehung an Schulen die existierende Vielfalt der Geschlechter, Sexualitäten und Lebensformen aufgreifen und damit allen Schüler_innen gerecht werden? Welchen Herausforderungen sieht sich Sexualerziehung inner- wie außerhalb von Schulen in Anbetracht von geschlechtlicher und sexueller Diversität gegenüber? Und was können die Aufgaben von Sexualpädagogik in Hinblick auf lesbische, schwule, trans- und intergeschlechtliche Lebensweisen sein?
Diese Fragen greifen Elisabeth Tuider und Martin Dannecker auf. Tuider analysiert die neue Salonfähigkeit von Homophobie und Antifeminismus am Beispiel der medialen und öffentlichen Debatten über die Sexualpädagogik der Vielfalt unter dem Stichwort »#HateSpeech«. Martin Dannecker erörtert die Frage, was theoretisch mit dem Begriff Sexualisierung gemeint ist und welche Aufgaben für die Sexualpädagogik durch die Sexualisierung unserer Kultur entstehen.
Elisabeth Tuider

Elisabeth Tuider, geb. 1973, lehrt als Professorin an der Universität Kassel und leitet das Fachgebiet »Soziologie der Diversität unter besonderer Berücksichtigung der Dimension Gender«. Veröffentlichungen u. a.: Sexualpädagogik der Vielfalt. Praxismethoden ...

mehr

Martin Dannecker

Martin Dannecker, geb. 1942, lehrte als außerordentlicher Professor am Institut für Sexualwissenschaft des Klinikums der Universität Frankfurt / Main. Veröffentlichungen u. a.: 100 Jahre Freuds »Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie« (Mitverf., 2005); Homosexuelle ...

mehr



Pressestimmen


Menschen ohne Geschichte sind Staub
Anna Hájková

€9,90

Being Bi
Kim Ritter | Heinz-Jürgen Voß

€9,90

Substanzgebrauch bei Queers
Gisela Wolf

€9,90

Koalitionen des Überlebens
Sabine Hark

€9,90

Vielfalt statt Einfalt
Thomas Sattelberger

€9,90

Homosexuellenpolitik in der jungen Bundesrepublik
Raimund Wolfert

€9,90

Gewinner und Verlierer
Norman Domeier, Rainer Nicolaysen, Maria Borowski, Martin Lücke und Michael Schwartz

€9,90

»Ich bin schwul«
Robert Beachy

€9,90

Nach dem Sex?
Claudia Breger

€9,90

Sexuelle Gleichberechtigung
Jeffrey Weeks

€9,90

»Meine erste Geliebte«
Andreas Kraß

€9,90

Religion und Homosexualität
Thomas Bauer, Bertold Höcker, Walter Homolka, Klaus Mertes

€9,90
nach oben