Wallstein Verlag



Wie ich Bücher gestalte


Reihe: Ästhetik des Buches; Bd. 6


Friedrich Forssman gewährt einen detailreichen Einblick in die Werkstatt des Buchgestalters.


So wichtig die Gestaltung von Umschlag und Einband eines Buches für Leser, Autoren, Verlag und Buchhandel ist, die Innentypographie ist eine mindestens ebenso wichtige Vermittlerin von Struktur und hilft bei der Orientierung. Sie kann ernsthaft sein oder spielerisch, sie kann historische Elemente zitieren oder dezidiert aktuell sein - oder beides -, sie kann durch klare Durchgestaltung des ganzen Buches bis hin zur Wahl der Papiere und Einbandmaterialien Vertrauen in die Ernsthaftigkeit und Liebe der Beteiligten zum Buch ausdrücken.
Friedrich Forssman, einer der profiliertesten deutschen Buchgestalter, berichtet von seiner Herangehensweise an Buchgestaltung: vom Allgemeinen und Besonderen, vom Innen und Außen, von typographischen Details und der Herstellung.
Friedrich Forssman

Friedrich Forssman, geb. 1965, Schriftsetzerlehre und Graphik-Design-Studium (u. a. bei Hans Peter Willberg), ab 1990 Buchgestalter und Typograph für die Arno Schmidt Stiftung und zahlreiche Verlage. Seine Arbeiten werden regelmäßig von der Stiftung Buchkunst ...

mehr



Pressestimmen


Medialität des Erzählens
Thomas Boyken

€19,90

Typografen der Moderne
Stanley Morison, Eric Gill und Paul Renner

€14,90

Fotogeschichte aus dem Geist des Fotobuchs
Steffen Siegel

€14,90

Konzeptionelles Buchgestalten
Walter Pamminger

€14,90

Außenwelten
Klaus Detjen

€14,90

Tschichold in St. Gallen
Jost Hochuli

€28,00

Linie, Fläche, Raum: Die drei Dimensionen des Buches in der Diskussion der Gegenwart und der Moderne (Valéry, Benjamin, Moholy-Nagy)
Carlos Spoerhase

€14,90

Regel und Intuition
Hans Rudolf Bosshard

€14,90

Medienkörper
Uwe Jochum

€14,90

»Die perfekte Lesemaschine«
Roland Reuß

€14,90

Das Ende einer Last
Günter Karl Bose

€19,90
nach oben