Wallstein Verlag



Sühnewerk und Opferleben


Kunstreligion bei Walter Kempowski

Reihe: Göttinger Studien zur Generationsforschung. Veröffentlichungen des DFG-Graduiertenkollegs »Generationengeschichte«; Bd. 9


Kempowskis kunstreligiöses Konzept in seiner fast vierzigjährigen Entwicklung.


Auf ihm laste ein »verordnetes Lebenswerk«, diesen Satz notiert Walter Kempowski in sein Tagebuch. Er bezieht sich mit diesen bekenntnishaften Worten auf den ungeheuerlichen Anspruch, der sein schriftstellerisches Selbstverständnis seit jeher und grundlegend bestimmt - der Anspruch nämlich, mit dem aus Romanen, Tagebüchern und monumentalen historischen Textcollagen zusammengesetzten Werk die historische Schuld der Deutschen im Nationalsozialismus zu tragen. Diese vom Debütroman »Im Block« (1969) bis in den posthum erschienenen Gedichtband »Langmut« (2009) beharrlich aufrechterhaltene Überzeugung Kempowskis geht einher mit der umfassenden und anhaltenden Überformung seiner Autorschaft, seiner Poetik und nicht zuletzt seines literarischen Werks im Modus moderner Kunstreligion: Durch sein »Opferleben« vollbringt der Autor ein »Sühnewerk«, verbunden mit der Selbsterhöhung zum christusartigen »Vertreter«. Die literaturwissenschaftliche Studie von Kai Sina zeichnet dieses kunstreligiöse Konzept - einschließlich seiner ironischen Brechungen - in seiner fast vierzigjährigen Entwicklung nach.
Kai Sina

Kai Sina, geb. 1981, studierte Neuere deutsche Literatur- und Medienwissenschaft, Sprachwissenschaft und Mediävistik sowie Philosophie in Kiel. Er ist Lichtenberg-Professor an Universität Münster. Ausgezeichnet mit dem Preis der Fritz Behrens Stiftung ...

mehr




Die Nation im Kanon
Martina Clemen

€39,90

Medizin und Migration
Lisa Peppler

€49,90

Politische Jugend im Umbruch von 1988/89
Kirsten Gerland

€39,90

Die erste europäische Generation
Christina Norwig

€36,90

Hot Stuff

€29,90

Aufklärer der Gegenwart
Sabrina Wagner

€39,90

Federkrieg
Julia Benner

€39,90

Die Vermessung einer Generation
Johanna A. Brumberg

€36,90

Erfahrungsbruch und Generationsbehauptung
Benjamin Möckel

€39,90

Generation und Raum

€29,90

Kinder, Kinder! Mutterschaft und Erwerbstätigkeit in Ostdeutschland
Astrid Baerwolf

€34,90

»Vati blieb im Krieg«
Lu Seegers

€49,90
nach oben