Wallstein Verlag

Eva Geulen


Eva Geulen, geb. 1962, Direktorin des Zentrums für Literatur- und Kulturforschung Berlin und Professorin für europäische Kultur- und Wissensgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin.
Veröffentlichungen u. a.:
Aus dem Leben der Form. Goethes Morphologie und die Nager (2016); Giorgio Agamben zur Einführung (2005); Das Ende der Kunst. Lesarten eines Gerüchts nach Hegel (2002).


Bücher:

›Complicirte mannigfache Harmonie‹
›Complicirte mannigfache Harmonie‹
Erinnerungen an Eberhard Lämmert

ISBN 978-3-8353-3019-1
€ 12,90 (D) | € 13,30 (A)

nach oben