Wallstein Verlag

Andreas Ludwig


Andreas Ludwig, geb. 1954, ist Historiker und Assoziierter Wissenschaftler am Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam. Er promovierte an der TU Berlin, realisierte Projekte mit der Berliner Geschichtswerkstatt und leitete das Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR in Eisenhüttenstadt. Er ist Mitherausgeber der Zeitschrift WerkstattGeschichte.
Veröffentlichungen u. a.: Neue Städte. Vom Projekt der Moderne zur Authentisierung (Hg., 2021); Metropole Berlin. Traum und Realität 1920-2020 (2020); Zeitgeschichte der Dinge. Spurensuchen in der materiellen Kultur der DDR (Mithg., 2019).


Bücher:

Geschichte von morgen
Geschichte von morgen
Über das Sammeln von Gegenwart in historischen Museen

ISBN 978-3-8353-5590-3
€ 38,00 (D) | € 39,10 (A)

Neue Städte
Neue Städte
Vom Projekt der Moderne zur Authentisierung

ISBN 978-3-8353-5030-4
€ 18,00 (D) | € 18,50 (A)

Logik und Lücke
Logik und Lücke
Die Konstruktion des Authentischen in Archiven und Sammlungen

ISBN 978-3-8353-3797-8
€ 34,00 (D) | € 35,00 (A)


Veranstaltungen:

Berlin
24. April 2024
mehr
alle Termine
nach oben