Wallstein Verlag


Der Skorpion


Reprint d. Jg. 1, 1948, Heft 1, München. Mit einer Dokumentation zur Geschichte des »Skorpions« und einem Nachwort zur Geschichte der Gruppe 47 von Heinz Ludwig Arnold

Herausgegeben von Hans Werner Richter. Mit einem Nachwort von Heinz Ludwig Arnold


Der »Skorpion« war eine von Hans Werner Richter geplante Zeitschrift, an der G. Eich, W. Schnurre, A. Andersch, W. Kolbenhoff und andere Schriftsteller und Publizisten mitarbeiteten. Das erste Treffen dieser Skorpion-Mitarbeiter im September 1947, bei dem die Zeitschrift vorbereitet werden sollte, gilt inzwischen als legendäre erste 'Tagung' der Gruppe 47.


Der »Skorpion« freilich ist nie erschienen, er liegt nur in einer Null-Nummer vor, von der lediglich 100 Exemplare hergestellt wurden. Das vorliegende Buch bringt erstmals einen Reprint dieser legendären Null-Nummer. Im Nachwort erzählt Heinz Ludwig Arnold die Geschichte der Gruppe 47 anhand bislang unbekannter Dokumente.


Zur Gruppe 47 siehe auch: edition text+kritik
Heinz Ludwig Arnold

Heinz Ludwig Arnold (1940-2011) lebte als Publizist und Honorarprofessor in Göttingen. Er war Herausgeber der Zeitschrift »TEXT + KRITIK«, des »Kritischen Lexikons zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur« (KLG), des »Kritischen Lexikons zur fremdsprachigen ...

mehr




Wilflinger Erinnerungen
Heinz Ludwig Arnold

€19,90

Botschaften vom grünen Planeten
Kim Kwang-Kyu

€18,00

Von Unvollendeten
Heinz Ludwig Arnold

€26,00

Werkstatt II

€12,00

»Was bin ich?«
Heinz Ludwig Arnold

€14,00

Werkstatt

€14,00

Die drei Sprünge in der westdeutschen Literatur
Heinz Ludwig Arnold

€5,00

Tagebuch einer Chinareise
Heinz Ludwig Arnold

€5,00
nach oben