Wallstein Verlag



»Alles veloziferisch« oder Goethes Entdeckung der Langsamkeit


Zur Modernität eines Klassikers im 21. Jahrhundert


Im »Faust«, in den »Wahlverwandschaften« und im »West-östlichen Divan« hat Goethe Themen aufgegriffen, die – so erstaunlich das klingen mag – zu den brennendsten unserer Gegenwart zählen: die künstliche Erschaffung des Menschen, die Globalisierung, der immer schnellere technologische Fortschritt (das »Veloziferische«) und die Begegnung der Kulturen.


In seinem Essay zeigt Manfred Osten eindringlich, dass Goethes Antworten auf die Fragen seiner Zeit, mit denen er zu einem Gespräch auffordert, noch immer aktuell sind.
Manfred Osten

Manfred Osten, geb. 1938, Studium der Rechtswissenschaften, Philosophie, Musikwissenschaft und Literatur, Promotion 1969, Auswärtiger Dienst (1969 -1992), Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (1993 -1994), Generalsekretär der Alexander von ...

mehr




Die Welt, »ein großes Hospital«
Manfred Osten

€18,00

»Gedenke zu leben! Wage es, glücklich zu sein!«
Manfred Osten

€18,00
nach oben