Wallstein Verlag

Natascha Ungeheuer


Natascha Ungeheuer, geb. als Ursula Rosa Ungeheuer in Blumenfeld und aufgewachsen im Schwarzwald, ging in Freiburg zur Schule, legte in Stuttgart das Abitur ab, studierte in Lüneburg und besuchte in Bern die Tanzakademie Harald Kreuzberg. Ab 1961 unternahm sie allein Reisen durch England, Irland, Finnland, Frankreich und Italien. Seitdem lebt sie in Berlin Kreuzberg mit Zwischenaufenthalten in Worpswede. Neben Ölbildern umfasst ihr Werk auch Federzeichnungen, Gouachen, Tuschezeichnungen, Bühnenbilder, Masken und zahlreiche Buchillustrationen.
Mit ihrem Lebensgefährten Johannes Schenk und Freunden spielte sie in von 1968 bis 1975 im Kreuzberger Straßentheater.


Bücher:

Werkverzeichnis
Werkverzeichnis
Ölbilder 1964-2013

ISBN 978-3-8353-1516-7
€ 39,90 (D) | € 41,10 (A)

Sonntagsrosen für Natascha
Sonntagsrosen für Natascha
Briefe

ISBN 978-3-8353-1368-2
€ 19,90 (D) | € 20,50 (A)

Die Sardinendose
Die Sardinendose
Stücke und Hörspiele

ISBN 978-3-8353-0860-2
€ 22,00 (D) | € 22,70 (A)

nach oben