Wallstein Verlag

Margrit Vogt


Margrit Vogt ist Literaturwissenschaftlerin, Komparatistin und Kulturwissenschaftlerin. Sie arbeitet als Privatdozentin, im SoSe 2020 als FONTE-Gastprofessorin, an der Universität Kassel.
Veröffentlichungen u.a.: Die Entstehung der deutschsprachigen
Bildkritik in Periodika der Aufklärung (2011); Von Kunstworten und -werten. Die Entstehung der deutschen Kunstkritik in Periodika der Aufklärung (2010).


Bücher:

Die Ökonomie des Skandals
Die Ökonomie des Skandals
Gesellschaft, Sexualität, Gender und Judentum bei Arthur Schnitzler

ISBN 978-3-8353-3653-7
€ 29,90 (D) | € 30,80 (A)

nach oben