Wallstein Verlag

Jenő Kolb


Jenő Kolb, geb. 1898 in Sopron, war Häftling im sog. Ungarnlager des KZ Bergen-Belsen. Er wanderte nach Kriegsende mit seiner Familie nach Israel aus und war bis zu seinem Tod Direktor des Kunstmuseums in Tel Aviv.


Bücher:

»Hit az emberben«
»Hit az emberben«
Bergen-Belsen napló.

ISBN 978-3-8353-3267-6
€ 22,90 (D) | € 23,60 (A)

»Glaube an den Menschen«
»Glaube an den Menschen«
Bergen-Belsen-Tagebuch

ISBN 978-3-8353-3214-0
€ 22,90 (D) | € 23,60 (A)

nach oben