Wallstein Verlag

Henrik Wergeland


Henrik Wergeland (1808-1845), Sohn eines der norwegischen Verfassungsväter und radikaler Demokrat, gab schon mit seinen ersten Dichtungen der norwegischen Romantik eine neue intellektuelle Dynamik. Aus philosophischen Epen und politischen Streitschriften heraus entwickelte er neue lyrische Formen und wurde zu einem der Erfinder des modernistischen poème-en-prose. Bis heute gilt er als prägende Gründergestalt der modernen norwegischen Literatur.


Bücher:

Im wilden Paradies
Im wilden Paradies
Gedichte und Prosa

ISBN 978-3-8353-3498-4
€ 22,00 (D) | € 22,70 (A)

nach oben