Wallstein Verlag

Franziska Kuschel


Franziska Kuschel, geb. 1980, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am
Institut für Zeitgeschichte München-Berlin. Zuvor arbeitete sie am Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen die Geschichte der inneren Sicherheit der DDR, die deutsch-deutsche Mediengeschichte und die Gesundheitspolitik der Bundesrepublik.
Veröffentlichungen u.a.: Schwarzhörer, Schwarzseher und heimliche Leser. Die DDR und die Westmedien (2016).


Bücher:

Sicherheit als Versprechen
Sicherheit als Versprechen
Verkehrsregulierung und Unfallprävention in der DDR

ISBN 978-3-8353-3479-3
€ 22,00 (D) | € 22,70 (A)

Schwarzhörer, Schwarzseher und heimliche Leser
Schwarzhörer, Schwarzseher und heimliche Leser
Die DDR und die Westmedien

ISBN 978-3-8353-1789-5
€ 34,90 (D) | € 35,90 (A)

nach oben