Wallstein Verlag
Autorenfoto
© Anno Dittmer

Emanuel Maeß


Emanuel Maeß, geb. 1977 in Jena, Studium der Politologie und Literaturwissenschaft in Heidelberg, Wien und Oxford. »Gelenke des Lichts« ist sein literarisches Debüt. Ein Auszug wurde vorveröffentlicht in »Sinn und Form«.


Emanuel Maeß erhält das New-York-Stipendium des Deutschen Literaturfonds

Wir gratulieren herzlich zu dieser Auszeichnung!

Emanuel Maeß (Berlin) wird mit dem New-York-Stipendium ausgezeichnet.
Alle Preise des Deutschen Literaturfonds werden am 28. November 2022 im Literarischen Colloquium in Berlin überreicht. 
Bei uns erschien 2019 Maeß' vielbeachteter Roman »Gelenke des Lichts«

Bücher:

Gelenke des Lichts
Gelenke des Lichts
Roman

ISBN 978-3-8353-3439-7
€ 20,00 (D) | € 20,60 (A)

nach oben