Wallstein Verlag
Autorenfoto
© Nils-Christian Engel

Daniela Danz


Daniela Danz wurde 1976 in Eisenach geboren und studierte Kunstgeschichte und Deutsche Literatur in Tübingen, Prag, Berlin und Halle, wo sie über Krankenhauskirchenbau promovierte. Sie arbeitet als Autorin und Leiterin des Schillerhauses in Rudolstadt, lehrt an der Universität Hildesheim und lebt mit ihrer Familie in Kranichfeld.
2021 erhält sie den ersten Günter Kunert Literaturpreis für Lyrik und 2020 den Literaturpreis der A und A Kulturstiftung für ihr literarisches Werk, 2019 wurde sie für einen Auszug aus dem Manuskript von »Wildniß« mit dem Deutschen Preis für Nature Writing ausgezeichnet.

www.danieladanz.de


Bücher:

Wildniß
Wildniß
Gedichte

ISBN 978-3-8353-3833-3
€ 18,00 (D) | € 18,50 (A)

Lange Fluchten
Lange Fluchten
Roman

ISBN 978-3-8353-1841-0
€ 18,90 (D) | € 19,50 (A)

Herzpunkt der Anlage
Herzpunkt der Anlage
Der Krankenhauskirchenbau der Weimarer Republik

ISBN 978-3-8353-1681-2
€ 49,90 (D) | € 51,30 (A)

V
V
Gedichte

ISBN 978-3-8353-1377-4
€ 16,90 (D) | € 17,40 (A)

Pontus
Pontus
Gedichte

ISBN 978-3-8353-0476-5
€ 14,90 (D) | € 15,40 (A)

Türmer
Türmer
Roman

ISBN 978-3-8353-0042-2
€ 16,00 (D) | € 16,50 (A)


Veranstaltungen:

Frankfurt
05. Oktober 2021
Wildniß - Lesekonzert



Wildnis, das ist die Wildnis der musikalischen Pause, nach der alles möglich ist. Die Wildnis der Sprache. Die Wildnis, nach der wir uns sehnen und die wir fürchten, die Chaos birgt und Formen großer Harmonie. Der Gitarrist und Komponist Falk Zenker und die Autorin Daniela Danz finden im ungebahnten Gelände zusammen und lassen Raum für das, was entsteht, wenn Töne, Geräusche und Klänge auf Sprachrhythmus und den Sog der Worte treffen.



Daniela Danz zählt seit langem zu den wichtigsten Lyrikern unsres Landes und hat 2020 im Wallstein Verlag ihren jüngsten Gedichtband Wildniss veröffentlicht. 2021 erhält Daniela Danz den ersten Günter Kunert Literaturpreis für Lyrik.



Der Gitarrist Falk Zenker, der auch viel für Film und Theater arbeitet, ist ein großer Virtuose an der Akustikgitarre. Er bewegt sich frei zwischen Klassik, Jazz, Flamenco, Weltmusik, bezieht aber auch mittelalterliche und traditionelle Spielweisen bei seinen Improvisationen ein.

mehr
alle Termine
nach oben