Wallstein Verlag

Andrea Polaschegg


Andrea Polaschegg, geb. 1972, ist Professorin für Germanistik und Allgemeine Literaturwissenschaft/Medien der Literatur an der Universität Siegen. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen neben der Medienpoetik, Gattungstheorie und Ästhetik auf der Kulturgeschichte des deutschen Orientalismus, den Wechselwirkungen von Bibel und Literatur und den Transformationen der Antike(n).
Veröffentlichungen u.a.: Berlin - Babylon. Eine deutsche Faszination (Mithg. 2017); Der Einsatz des Dramas (Mithg. 2012); Das Buch in den Büchern (Mithg. 2012); Der andere Orientalismus (2005).


Bücher:

Der Anfang des Ganzen
Der Anfang des Ganzen
Eine Medientheorie der Literatur als Verlaufskunst

ISBN 978-3-8353-3623-0
€ 35,00 (D) | € 36,00 (A)

nach oben