Wallstein Verlag

Alexander Kraus


Dr. Alexander Kraus, geb. 1976, studierte Geschichte und Kunstgeschichte in Frankfurt a. M., Lille und Köln. Er arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten Köln und Münster. Seit 2015 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Zeitgeschichte und Stadtpräsentation der Stadt Wolfsburg.
Veröffentlichungen u. a.:
Robert Lebeck. 1968 (Mithg. 2018); Ein Erinnerungs- und Lernort entsteht (Mithg. 2018); Eine Geschichte des modernen Gelsenkirchen in 25 Objekten (Mithg. 2016).


Bücher:

Stadt ohne Geschichte?
Stadt ohne Geschichte?
Wolfsburg als Demokratielabor der Wirtschaftswunderzeit

ISBN 978-3-8353-3739-8
€ 26,00 (D) | € 26,80 (A)

Stadt macht Schule
Stadt macht Schule
Schulentwicklungen im »Soziallabor« der Bundesrepublik, 1945 bis 1980 ...

ISBN 978-3-8353-3580-6
€ 24,00 (D) | € 24,70 (A)

nach oben