Wallstein Verlag


Stimmen aus Buchenwald


Ein Lesebuch

Herausgegeben von Holm Kirsten und Wulf Kirsten i. A. der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora mit einem Vorwort von Wulf Kirsten


Ein Lesebuch mit 60 Texten ehemaliger Buchenwaldhäftlinge, u. a. von Eugen Kogon, Bruno Bettelheim, Jorge Semprún und Elie Wiesel.


Das »Buchenwald-Lesebuch« enthält eine weitgehend umfassende, durch alle Nationalitäten und Häftlingskategorien reichende Auswahl von Erinnerungstexten ehemaliger Häftlinge des Konzentrationslagers Buchenwald .
Neben Texten bekannter Autoren wie Eugen Kogon, Ernst Wiechert, Bruno Heilig, Bruno Bettelheim, Robert Antelme, Jorge Semprún, H. G. Adler, Elie Wiesel, Imre Kertész, Ivan Ivanji und Fred Wander finden sich zahlreiche Arbeiten längst vergessener Autoren sowie eine Reihe erstmals in deutscher Sprache erscheinender Gedichte ehemaliger französischer und polnischer Häftlinge.
Wulf Kirsten und Holm Kirsten haben 61 Texte und Textausschnitte ausgewählt und zusammengestellt. Die Auswahl ist chronologisch (dabei unabhängig vom Entstehungsdatum der Texte) angeordnet, d. h. vom Aufbau des Lagers bis zu seiner Befreiung.
Die Texte werden durch kurze Autorenbiographien ergänzt.


veröffentlicht i. A. der Stiftung Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora
Wulf Kirsten

Wulf Kirsten, geb. 1934, lebt in Weimar. Er ist einer der bedeutendsten Lyriker deutscher Sprache.

mehr

Holm Kirsten

Holm Kirsten, geb. 1965, studierte Neuere Geschichte, Soziologie und Politikwissenschaft und ist seit September 2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Gedenkstätte Buchenwald . Veröffentlichung u.a.: »Weimar im Banne des Führers«. Die Besuche Adolf ...

mehr




Wald minotaurisch
Gerhard Altenbourg

€16,00

Das sowjetische Speziallager Nr. 4 Landsberg/Warthe
Holm Kirsten

€18,00

Eine Welt von einem Namenlosen
Christian Wagner

€49,00
nach oben