Wallstein Verlag



Knigges Werke


Eine Bibliographie der gedruckten Schriften, Kompositionen und Briefe Adolphs Freyherrn Knigge und seiner Tochter Philippine von Reden, geb. Freiin Knigge


Der 200. Todestag des Adolph Freyherrn Knigge ist Anlaß zu erneuter Beschäftigung mit diesem Autor, der als Verfasser des »Knigge« zwar in aller Munde ist, dessen Werke aber kaum tatsächlich bekannt sind.


In den Diskussionen der populären Aufklärung, in den Zirkeln der Freimaurer und Illuminaten, aber auch im Zusammenhang der Aufnahme der französischen Revolution war Knigge in seiner Zeit ein bekannter Autor, dessen Satiren und Aufsätze, dessen Romane und Abhandlungen, dessen »Umgang mit Menschen« schließlich von einem breiten Publikum gelesen und diskutiert wurden.
Mit dieser Bibliographie wird der Forschung ein wichtiges Hilfsmittel in die Hand gegeben. Nicht nur alle Schriften Knigges mit Nachauflagen und Raubdrucken, auch sämtliche Übersetzungen und eine große Zahl von Knigge-Zitaten in Werken anderer Autoren sind erfaßt - eine Bibliographie, die jeder zukünftigen Untersuchung zur Rezeptionsgeschichte als Grundlage dienen muß. Erst die vollständige bibliographische Erschließung aller bekannten Schriften, Briefe und Kompositionen ermöglicht einen wissenschaftlichen Zugang zu diesem facettenreichen Werk.
Den Einträgen sind knappe Kommentare zur Druck- und Veröffentlichungsgeschichte beigegeben. Zahlreiche Abbildungen von Titelblättern und Kupfern verleihen dem Buch den Rang einer profunden Material-Bibliographie.


Zu Knigge siehe auch: edition text+kritik
www.knigge.de
Ernst-August Knigge

Ernst August Freiherr Knigge (1752-1796) war Schriftsteller und Aufklärer. Vor allem für seine Schrift »Über den Umgang mit Menschen« ist er noch heute bekannt.

mehr




Rezensionen 1779 - 1797 in Friedrich Nicolais »Allgemeine deutsche Bibliothek« und »Neue allgemeine deutsche Bibliothek«
Adolph Freiherr Knigge

€49,90
nach oben