Wallstein Verlag



Faust. Eine Tragödie


Konstituierter Text

Bearbeitet von Gerrit Brüning und Dietmar Pravida

Reihe: Johann Wolfgang Goethe. Faust. Historisch-kritische Edition


Von Grund auf neu erarbeitet: der Lesetext von Goethes Faust im Rahmen der historisch-kritischen Faustedition.


Gibt es einen »authentischen Text« des Faust? Keine der erhaltenen Versionen kann als verbindliche und autornahe gelten. Im Rahmen der historisch-kritischen Faustedition wurde jetzt ein Lesetext konstituiert, der auf der genauen Prüfung sämtlicher Handschriften und Drucke beruht und Goethes eigenem Wortlaut und Interpunktionsgebrauch so nahe kommt wie keine Edition des Faust zuvor.
Zwischen 1790 und 1832 sind mehrere Ausgaben des Ersten Teils der
Tragödie erschienen, der Zweite Teil erschien zu Goethes Lebzeiten nur in Vorabdrucken, vollständig erst nach seinem Tod. Die verschiedenen aufeinanderfolgenden Drucke des Ersten Teils und die komplexe Redaktion der Gesamthandschrift des Zweiten Teils führten dazu, dass ein letzter autornaher - das heißt unter Goethes direkter Mitwirkung und unmittelbarer Kontrolle entstandener - Text beider Teile in keiner einzelnen erhaltenen Fassung vorliegt. Die sorgfältige Prüfung aller Drucke und der Handschriften sowie ihres Zustandekommens erlaubt es aber, einen von autorfremden Störungen bereinigten Text herzustellen. Er bietet den letzten autornahen Textzustand, der sich auf methodisch gesicherte Weise erreichen lässt.
Fotis Jannidis

Fotis Jannidis, geb. 1961, Studium der Germanistik und Anglistik an der Universität Trier, 1995 Promotion, 1991-2002 Dozent am Institut für Deutsche Philologie der LMU München, 2002 Habilitation. Professor am Lehrstuhl für Computerphilologie und Neuere ...

mehr

Silke Henke

Silke Henke, geb. 1960, ist seit 1994 Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Goethe- und Schiller-Archivs und seit 2008 Leiterin der Abteilung Medienbearbeitung des Goethe- und Schiller-Archivs.

mehr

Anne Bohnenkamp

Anne Bohnenkamp, geb. 1960, ist Direktorin des Freien Deutschen Hochstifts / Frankfurter Goethe-Museums und lehrt als Honorarprofessorin Neuere deutsche Literatur an der Universität Frankfurt.

mehr

Dietmar Pravida

Dietmar Pravida ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Freien Deutschen Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum. Forschungsschwerpunkte: Klassik, Romantik, Computerphilologie und Editionsphilologie.

mehr

Gerrit Brüning

Gerrit Brüning ist Forschungsreferent bei der Klassik Stiftung Weimar. Forschungsschwerpunkte: Weimarer Klassik und Digital Humanities.

mehr



Pressestimmen


Faustedition komplett
Johann Wolfgang Goethe

€224,00

Faust. Der Tragödie zweiter Teil
Johann Wolfgang Goethe

€199,00
nach oben