Wallstein Verlag


Achterbahn – Le grand 8


Französische und deutsche Gedichte

Herausgegeben von Alain Lance und Michael Hohmann


Gedichte Französisch-Deutsch / Deutsch-Französisch. Aktuelle, noch unveröffentlichte Gedichte aus beiden Sprachen wurden bei drei Treffen in direktem Austausch miteinander von Dichtern übersetzt.


2017 wird Frankreich Ehrengast der Frankfurter Buchmesse sein. Auf die aktuelle Literaturszene unseres Nachbarlandes wird dadurch eine besonders große Aufmerksamkeit gerichtet sein. Michael Hohmann und Alain Lance haben ein grenzüberschreitendes Projekt initiiert, bei dem jeweils vier der wichtigsten Lyrikerinnen und Lyriker aus Frankreich und Deutschland zusammentrafen. Im Beisein von Übersetzern diskutierten sie über die eigenen Texte und die der jeweils anderen, über die Möglichkeiten und Grenzen der Übersetzbarkeit von Lyrik überhaupt, über Rhythmus, Klang, Reim, Sinn. Bei den konkreten Übersetzungen der Gedichte arbeiteten Dichter und Nachdichter eng (und kreuzweise) zusammen. Entstanden ist eine aufregende Anthologie mit deutschen und französischen Gedichten, zweisprachig gedruckt, ein lebendiger Dialog.
Von französischer Seite nahmen teil: Claude Adelen, Gérard Cartier, Hélène Sanguinetti, Valérie Rouzeau, von deutscher: Carolin Callies, Marion Poschmann, Silke Scheuermann, Jan Wagner, Monika Rinck.
Michael Hohmann

Michael Hohmann, geb. 1954, Studium der Romanistik und Philosophie in Mainz, Montpellier, Paris und Mannheim. Literaturwissenschaftler, Publizist, Herausgeber. Geschäftsführer der Romanfabrik Frankfurt a. M.

mehr

Alain Lance

Alain Lance, geb. 1939, hat Germanistik in Paris und Leipzig studiert. Von 1985 bis 1994 war er Leiter französischer Kulturinstitute in Frankfurt a. M. und Saarbrücken. Von 1995 bis 2004 Direktor des Maison des écrivains (Haus der Schriftsteller) in Paris. ...

mehr



Pressestimmen
nach oben