Wallstein Verlag


Begegnungen


Erinnerungen - Wilhelm Lehmann und der Krieg

Herausgegeben von Wolfgang Menzel

Reihe: Sichtbare Zeit. Journal der Wilhelm-Lehmann-Gesellschaft; Bd. 6/2016


Die Wilhelm-Lehmann-Gesellschaft wurde im April 2004 in Eckernförde, der Heimatstadt des Dichters, gegründet. Ihr Anliegen ist es, das Werk des Dichters einer größeren Öffentlichkeit nahe zu bringen, es vor der Vergessenheit zu bewahren und wieder in den Diskurs der Gegenwart einzuführen. Sie möchte zudem die mit Wilhelm Lehmann und seiner Zeit verknüpften Forschungen und Veröffentlichungen fördern und Einrichtungen unterstützen, die sein Lebenswerk würdigen.


Mit Beiträgen u. a. von Ann Cotten, Helmut Donat, Karl-Heinz Groth, Ina Hartwig, Günter Kunert, Wolfgang Menzel, Uwe Pörksen, Doris Runge, Jan Wagner und Hanns Zischler.


Der Provinzlärm und Die Aufgabe, Flügel zu schaffen

€10,00

Merlinszeit

€10,00

Wilhelm Lehmann zwischen Naturwissen und Poesie

€10,00

Wiederbegegnung

€10,00

Wilhelm Lehmanns Stimme und Echo

€10,00
nach oben